Auch Sicherheitsbewusstsein wird gestärkt Cyber-Versicherungen mildern Schäden

Autor / Redakteur: Frank Kölmel, Vice President Central & Eastern Europe bei Fireeye / Katrin Hofmann

Policen gegen Cyberangriffe, die bereits mehrere Versicherer im Angebot haben, haben mehrere positive Effekte für Unternehmen.

Anbieter zum Thema

„Die Folgen eines schwerwiegenden Cyberangriffs können immens sein.“
„Die Folgen eines schwerwiegenden Cyberangriffs können immens sein.“
(Bild: Fireeye)

„Versicherungen gegen Cyberangriffe werden für deutsche Unternehmen immer beliebter. Mehrere namhafte Versicherer haben entsprechende Policen bereits im Angebot. Grund dafür ist die zunehmende Anzahl schwerer Sicherheitsverletzungen auf der ganzen Welt, die immer wieder Schlagzeilen machen. Mit den sogenannten Cyber-Versicherungen können Firmen die Folgen für ihr Geschäft verringern – eine in Übersee bereits weit verbreitete Maßnahme zur Absicherung bei Sicherheitsvorfällen.

Schutz wovor?

Mit den entsprechenden Versicherungen schützen sich Unternehmen nicht vor dem Auftreten von Sicherheitsverletzungen, sondern vor deren Folgen. Absolute Sicherheit gibt es nicht, da entschlossene Bedrohungsurheber immer neue Wege suchen, um in Netzwerke einzudringen und Daten zu entwenden.

Der Schaden, der dadurch entsteht, wird nicht nur durch die Menge an Informationen bestimmt, die von einem Angriff kompromittiert werden. Die Folgen eines schwerwiegenden Cyberangriffs können immens sein und sich vor allem auf Wirtschaftlichkeit, Wettbewerbsfähigkeit und den Ruf eines Unternehmens auswirken. Der wirtschaftliche Schaden durch Cyberangriffe beläuft sich weltweit auf rund 400 Milliarden US-Dollar pro Jahr. Laut einem aktuellen Report von Fireeye bewegen sich Angreifer im Durchschnitt 205 Tage unbemerkt in einem Unternehmensnetzwerk, bevor der Angriff entdeckt und eingedämmt werden kann. In dieser Zeit können die Angreifer unbehelligt erheblichen Schaden anrichten.

Positiver Druck auf Firmen

Deutschland ist innerhalb der EMEA-Region das zweithäufigste Ziel von Advanced Persistent Threats. Deutsche Unternehmen stehen besonders im Fokus von Angreifern, weil die fortschrittliche und technologisch hochentwickelte Wirtschaft attraktive Ziele für Cyberkriminelle aus aller Welt birgt – beispielsweise geistiges Eigentum aus der Entwicklung innovativer Produkte oder Kreditkartendaten unzähliger Kunden.

Nicht nur die bessere Absicherung von Unternehmen im Falle eines Cyberangriffs ist ein positiver Effekt der neuen Policen. Um den Versicherungsstatus aufrechterhalten zu können, müssen Unternehmen spezifische Sicherheitsanforderungen erfüllen, die ihnen der Versicherer vorgibt. Für einen Großteil der Unternehmen bedeutet dies, dass sie ihre Sicherheitsmaßnahmen verstärken und auch langfristig einen besseren und sorgsameren Umgang mit ihren Sicherheitssystemen pflegen müssen. Dadurch profitieren beide Seiten vom Versicherungsmodell. Versicherer können so die Zukunftsfähigkeit von Unternehmen schützen, die der Sicherheit ihrer Systeme ihrerseits mehr Beachtung schenken. Ihnen wird ein neuer Ansporn gegeben, immer neue Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, solange auch Cyberkriminelle ihre Angriffsmethoden ständig weiterentwickeln.“

Über Fireeye

Fireeye ist Anbieter von Lösungen zur Abwehr neuer Cyberangriffe wie Advanced Malware, die traditionelle, signaturbasierte Sicherheitslösungen umgehen.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43248183)