Estos mit neuem Release und Reseller-Kampagne CTI-Markt: Brown-Field-Projekte statt grüne Wiesen im Sonnenschein

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Dr. Stefan Riedl / Dr. Stefan Riedl

Von einer „Transformation des Marktes im Bereich der ITK-Branche, die insbesondere den PBX-Markt betrifft“, spricht Florian Bock, Geschäftsführer beim CTI-Hersteller Estos. Umsatzrückgänge im Markt, begrenzte Budgets und Kostendruck stellen Herausforderungen für den Fachhandel dar. Allerdings profitiere der Brown-Field-Bereich davon.

Firmen zum Thema

Florian Bock, Geschäftsführer bei Estos
Florian Bock, Geschäftsführer bei Estos
(Bild: Estos)

Chancen bei der Einbindung von Geschäftsprozessen ergeben sich dadurch, dass der gestiegene Kostendruck in den Unternehmen dazu führt, dass die Einbindung bestehender Systeme in ein CTI (Computer Telephony Integration) forciert werde, so Estos-Geschäftsführer Florian Bock.

„Die Mehrzahl der Unternehmen zeichnet sich mittlerweile durch perfekt ausgestattete ITK-Infrastrukturen aus. Kunden wissen heute außerdem genau, was sie wollen und der erhöhte Kostendruck sorgt dafür, dass immer weniger Projekte auf der grünen Wiese angestoßen werden“, so Bock. Heutzutage gilt es also vor allem, bestehende Hardware einzubinden und durch Software-Komponenten zu ersetzen sowie bestehende Lösungen über Schnittstellen zu integrieren. Man spricht in diesem Kontext auch von Brown-Field-Projekten, die eben nicht auf der „grünen Wiese“ aufgebaut werden.

Brown-Field-Spezialist

In diese Kerbe will Estos mit Procall 5 Enterprise schlagen: „Über die Schnittstellen und einem SDK können fast alle CRM-Systeme – beispielsweise Microsoft Dynamics, SugarCRM oder Salesforce – sowie ERP-Systeme – beispielsweise Navision, Sage KHK oder SAP – mit bestehender Telefonie-Hardware und unserer Lösung verknüpft werden“, so Bock.

Mitarbeiter bekommen so bei einem Anruf ein individualisierbares so genanntes Gesprächsfenster, das Kontaktinformationen zum Anrufer enthält, beispielsweise Umsatz, letzte Bestellung, Kundennummer- und -level. Hier spielt auch die Branche eine Rolle. Beispielsweise kann es im Krankenhaus-Umfeld relevant sein, von welchem Stockwerk aus ein Anruf erfolgt.

Neben klassischen PBX-Anlagen können zudem mobile Devices integriert werden: „In Hinblick auf mobile Geräte können über native Apps iOS- und Android-Devices eingebunden werden“, so Bock.

Ausbau zur Konferenzlösung

Stand heute ist zudem im Estos-Flaggschiff Procall 5 Enterprise eine Punkt-zu-Punkt Video-Chat-Lösung eingebaut, die bei Bedarf per Mausklick im Client gestartet werden kann. Für das vierte Quartal ist eine Erweiterung hin zu Multi-User-Videokonferenzen geplant.

Entstresster Verkaufsprozess

Florian Bock, Geschäftsführer bei Estos
Florian Bock, Geschäftsführer bei Estos
(Bild: Estos)
Bei Estos habe man einen „entstressten“ Verkaufsprozess etabliert, so der Geschäftsführer. „Grundlage dafür bilden Testlizenzen mit 45-tägiger Laufzeit – kostenfrei und ohne Registrierung. Unsere Partner können über dieses Tool ohne selbst in Vorleistung gehen zu müssen, die entsprechende Infrastruktur beim Kunden aufbauen und nach positiver Kaufentscheidung des Kunden den Lizenz-Schlüssel beim Distributor kaufen.“ Die Vorteile des Fachhändler sind dabei: keine Vorfinanzierung und Risikominimierung.

Reseller-Kampagne

Hille Vogel, Director of Channel Marketing Europe bei Estos, will mehr Channel-Partner für Estos gewinnen: „Bis Jahresende läuft unsere Reseller-Kampagne ‚Neue Perspektiven – die Zukunft heißt Software‘, die mit Incentives vom Distributor über den Reseller bis hin zum Endkunden reicht.“ Für Distributoren werden Team-Events organisiert, Reseller können von Werbekosten- und Trainingszuschüssen profitieren und Endkunden erhalten einen 50-prozentigen Rabatt auf den LDAP-Kontaktdatenserver „Metadirectory“, der die Anbindung von CRM- und ERP-Systemen ermöglicht.

„Zudem haben wir ein Kampagnen-Tool-Kit erstellt, welches Resellern bei Marketing-Aktionen weiterhilft. Hier sind beispielsweise Entscheideranschreiben, Gesprächsleitfäden für Telemarketing und Powerpoint-Argumentationshilfen dabei“, so Vogel. □

(ID:42716392)