Schneller als HP, IBM und SGI Cryo Performance Computing trimmt Workstation auf Weltrekord-Niveau

Redakteur: Ulrike Ostler

Das duale Prozessor-System „Cryo Octane EDP-WS“ besitzt zwölf physikalische Kerne, 24 Threads, bis zu 48 Gigabyte Memory bei 1600 Megahertz und eine kolossale Kerngeschwindigkeit von 4,50 Gigahertz und mehr. Das ist 35 Prozent schneller als die Standard Intel-CPU. Die Workstation wird mit Wasser gekühlt, besitzt ein Aluminium-Gehäuse und wird mit der „Cryo Boost“ Triple Overclock Prozessor-Technik auf Touren gebracht.

Firmen zum Thema

Aus dem Innenleben der Workstation Cryo Octane EDP-WS X5680; Bild: Cryo
Aus dem Innenleben der Workstation Cryo Octane EDP-WS X5680; Bild: Cryo
( Archiv: Vogel Business Media )

Nach eigenen Angaben bricht das Cryo-Team mit der Workstation alle Benchmark-Weltrekorde. Die Tests erfolgten nach der Definition von „SPEC CPU2006“ von der Standard Performance Evaluation Corp. Diese schreibt jede Menge Prüfungen vor, die jedoch nicht sequentiell sondern gleichzeitig ablaufen, zum Beispiel AI-Spieltheorie, Bioinformatik, Compiler, Datenkompression, Flüssigdynamik, Physik, Spracherkennung, Video-Verarbeitung und Wettervorhersage.

Nach Herstellerangaben lägen ein solcher Tests und die Ergebnisse normalerweise in der Domäne großer Blue-Chip-Anbieter wie IBM, HP, Cray, SGI und Sun. So sieht Cryo im Test seiner frisierten Workstation einen „echten David-gegen-Goliath-Wettlauf“.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 5 Bildern

Cryo ist ein britischer Custom Computer Designer und Hersteller. Das Unternehmen spezialisiert sich auf Hardware im High Performance Bereich, Projekte und Lösungen inklusive Workstations, Server, Speicher-Server, Laptops und Desktops.

Die Benchmark-Ergebnisse von Cryo Performance Computing und der Konkurrenz sind im März 2011 auf auf der SPEC-Benchmark-Seite veröffentlicht. Hier ein Auszug:

Cryo Octane EDP-WS X5680 54,7 / 51,4 73,2 / 69,3 504 (Floating /Integer (Integer) Point/ Peak)

Die Anbieter mit den nächstbesten Ergebnissen

  • HP ProLiant DL380 G7 (Xeon 44,8 / 42,8 Keine Werte 418 X5690)
  • SGI Altix ICE 8400EX (Xeon 44,0 / 41,9 Keine Werte 406 X5680)
  • Dell PowerEdge R610 (Xeon 43,4 / 40,2 49,3 / 45,7 299 X5677)
  • IBM System x3500 M3 (Xeon 43,4 / 40,1 48,1 / 45,5 299 X5677)

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2050358)