Suchen

Für Abenteurer Crosscalls Outdoor-Smartphone Action-X3

Autor: Sarah Nollau

Das Smartphone Action X3 ist wasser- und staubdicht. Über eine magnetische Technologie lässt sich das Gerät an diversem Zubehör befestigen, das für den Outdoor-Einsatz spezialisiert ist.

Firmen zum Thema

Egal ob Wasser, Schmutz oder Kälte: Crosscalls Smartphone ist für Outdoor-Ausflügler ausgerichtet.
Egal ob Wasser, Schmutz oder Kälte: Crosscalls Smartphone ist für Outdoor-Ausflügler ausgerichtet.
(Bild: Crosscall)

Ob Sportler oder Arbeiter auf Montage: Gerade das Mittragen eines Smartphone könnte gefährlich sein, auch wenn das Glas des Handys noch so robust zu sein scheint. Crosscall hat nun ein neues Smartphone für den „Außeneinsatz“ vorgestellt.

Natur gegen Technik

Das Crosscall Action-X3 ist durch seinen Rahmen robust und hält Vibrationen stand.
Das Crosscall Action-X3 ist durch seinen Rahmen robust und hält Vibrationen stand.
(Bild: Crosscall)

Das Action-X3 kann laut Hersteller eine Stunde zwei Meter Wassertiefe überleben. Auch Salzwasser, Chlorwasser oder Flüssigkeiten wie Öl stellen keine Gefahren für das Smartphone dar. Es ist IP-68-zertifiziert. Der MIL-810-G-Standard soll garantieren, dass das Handy Extrem-Situationen übersteht. So soll es sowohl niedrigen als auch hohen Temperaturen standhalten. Der Standard verspricht ebenfalls Schutz vor Sand und Schmutz sowie Vibrationen und Salzgicht.

Durch den Magneten lassen sich Zubehörteile wie Fahrradhalterung und Powerbank einfach „anziehen“.
Durch den Magneten lassen sich Zubehörteile wie Fahrradhalterung und Powerbank einfach „anziehen“.
(Bild: Crosscall)

Das Display ist fünf Zoll groß und besteht aus Gorilla-Glas, das sowohl nass als auch mit Handschuh bedient werden kann. Der Fotosensor der Kamera, die zwölf Megapixel hat, ist laut Crosscall durch die „Large-Pixel-Technologie“ besonders für schlechte Lichtverhältnisse geeignet. Der integrierte Speicher reicht für 32 Gigabyte und kann um bis zu 128 Gigabyte via Mikro-SD-Karte erweitert werden. Im Standby-Modus hält der Akku 24 Tage durch.

Magnetische Anziehungskraft

Wer es sportlich angehen will, wird sich über das Magnet-System zur Befestigung des Smartphones freuen. Die X-Link-Technologie sieht Magnete an der Rückseite und an den Seiten des Smartphones vor, und könne damit kinderleicht an X-Link-Zubehör befestigt werden. Dazu gehören eine Powerbank, die das Smartphone kabellos mit Energie versorgt, eine Auto- oder Fahrradhalterung und ein Dock.

Das Action-X3 mit Android Nougat 7.1.2 ausgeliefert und wird ab dem 15. November zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von knapp 350 Euro verfügbar sein.

(ID:44992421)

Über den Autor

 Sarah Nollau

Sarah Nollau

Redakteurin