Logo
24.08.2009

Artikel

Arques-Chef: „Keine ausstehenden Zahlungen an den Otto-Konzern“

Arques-Vorstandschef Hans-Gisbert Ulmke nahm auf der Bilanzpressekonferenz Stellung zum Verkauf der Actebis- und der Tiscon-Gruppe.

lesen
Logo
19.08.2009

Artikel

Lindener COS-Mitarbeiter bekommen ausstehendes Geld

Alle Mitarbeiter der Lindener Unternehmen der Tiscon AG, wie COS Distributions GmbH, Avitos und Topedo werden demnächst Insolvenzgeld erhalten. Die Vorfinanzierung dieses Lohnersatzes hat die Arbeitsagentur in Gießen bereits am vergangenen Freitag genehmigt, teilte die Sachbearbe...

lesen
Logo
14.08.2009

Artikel

Update: Ex-COS-Chef Jochen Strack wechselt zu BluO-Beteiligung

Mehr als zehn Jahre war Jochen Strack als Geschäftsführer der COS Distribution tätig. Jetzt macht er sich offenbar auf zu neuen Ufern. Die Spekulationen um sein Ziel haben sich nun aufgelöst: Wie IT-BUSINESS aus verlässlichen Quellen erfuhr, wird er künftig in einem Unternehmen i...

lesen
Logo
14.08.2009

Artikel

COS-Mitarbeiter kämpfen verzweifelt um Insolvenz-Geld

Die rund 300 Mitarbeiter der insolventen Tiscon-Töchter COS und E-Logistics haben seit Juni kein Gehalt mehr bekommen. Auf das Insolvenzgeld warten sie bislang vergeblich.

lesen
Logo
07.08.2009

Artikel

COS-Betriebsrat erwägt, Rechtsbeistand einzuschalten

Der Betriebsrat der COS bezieht in einer offiziellen Erklärung erstmals Stellung zu den Vorgängen um den geplatzten Verkauf der Arques-Tochter Tiscon AG an den Investor KCK beziehungsweise Greengold. IT-BUSINESS veröffentlicht im Folgenden den gesamten Wortlaut dieser Erklärung.

lesen
Logo
05.08.2009

Artikel

Hickhack nach COS- und Tiscon-Insolvenz geht weiter

Über 300 Arbeitsplätze stehen durch die Insolvenzen von Tiscon, COS und inzwischen auch von Chikara auf dem Spiel. Währenddessen rangeln alle noch aktiv Beteiligten mit allen Kräften um die Verantwortlichkeiten. Bislang hat sich Greengold/KCK noch nicht zu Wort gemeldet. Das soll...

lesen
Logo
03.08.2009

Artikel

Tiscon ist insolvent – Eigentumsfrage weiter unklar

Nach dem Lindener Distributor COS hat nun auch dessen Muttergesellschaft Tiscon Insolvenzantrag beim Gießener Amtsgericht gestellt. Ein vorläufiger Insolvenz-Verwalter wurde noch nicht berufen. Die Eigentumsverhältnisse bei Tiscon gestalten sich offenbar noch immer „etwas chaotis...

lesen
Logo
31.07.2009

Artikel

Insolvenzverwalter: COS braucht dringend externe Hilfe

COS soll ab Montag wieder in kleinem Maße Ware ausliefern, ist aber kurz- und langfristig dringend auf einen Investor angewiesen. Während sich die Eigner der ehemaligen COS-Muttergesellschaft Tiscon, also Arques-Vorstände und Aufsichtsräte, sofort eingeschaltet haben, hüllen sich...

lesen
Logo
29.07.2009

Artikel

Arques prüft rechtliche Schritte gegen neue Tiscon-Eigner

Die Insolvenz des Lindener Distributors COS und dessen Logistik-Dienstleister E-Logistics könnte ein juristisches Nachspiel für deren neue Eigner haben. Weshalb, das erklärte der Arques-Vorstand gegenüber IT-BUSINESS.

lesen
Logo
29.07.2009

Artikel

UPDATE: COS und E-Logistics kurz vor der Pleite

Die Tochtergesellschaften der Tiscon AG, die COS Distribution GmbH und die E-Logistics GmbH haben am 28. Juli 2009 Insolvenzantrag gestellt. Die Geschäfte laufen vorerst weiter, denn das Management hofft, den Liquiditätsengpass bald zu überwinden.

lesen