Aktueller Channel Fokus:

IT-Fachkräfte-Recruitment

Alle Artikel aus diesem Themenbereich

Sechs Security-Tipps fürs neue Jahr

Bildergalerie

Sechs Security-Tipps fürs neue Jahr

G-Data gibt sechs Tipps fürs neue Jahr, die Internetnutzern mehr Sicherheit geben sollen. lesen

Das Rechenzentrum steht – jetzt beginnt der Betrieb

Niemandsland zwischen Bauende und RZ-Start

Das Rechenzentrum steht – jetzt beginnt der Betrieb

Rechenzentrumsbetreiber stehen immer wieder vor dem Problem: Das große Projekt wie der Umbau oder Neubau eines Rechenzentrums ist erfolgreich gemeistert, der Bau ist abgeschlossen, die notwendige Technik installiert und einsatzbereit und die Migration der IT-Technik beginnt. Und jetzt? lesen

Der richtige Umgang mit dem Widerrufsrecht

Tipps von Trusted Shops

Der richtige Umgang mit dem Widerrufsrecht

Nicht immer möchte der Kunde die bestellte Ware behalten. Ein Rechtsexperte von Trusted Shops erklärt, was beim Retourenmanagement beachtet werden sollte. lesen

Zeit der Diebe

Stimme aus dem Channel

Zeit der Diebe

Achim Heisler, unsere Stimme aus dem Channel, hat sich mit der Frage beschäftigt, ob er vergeudete Zeit in Rechnung stellen kann. lesen

High Performance Computing mit schlanken Clients

VDI für CAD-Arbeitsplätze

High Performance Computing mit schlanken Clients

Ein Flaschenhals weniger: Mithilfe virtualisierter, geteilter Grafikressourcen (vGPU) lassen sich auch besonders leistungshungrige Arbeitsplätze in Architektur, Engineering, Planung und Design effizient und sicher über einen Thin Client bereitstellen. lesen

IT-Services: Ausbruch aus den Silos

Leistungen nach Bedarf aus der IT-Fabrik

IT-Services: Ausbruch aus den Silos

Ulrich Pöhler von Materna fordert ein ganzheitliches Konzept einer IT-Fabrik, aus der heraus IT-Prozesse und IT-Services nach Bedarf gefertigt und bereitgestellt werden. lesen

So verändert SDN die Sicht auf die Unternehmens-IT

Software-definierte Netzwerke erobern den Markt

So verändert SDN die Sicht auf die Unternehmens-IT

Grundsätzlich geht es bei SDN darum, wie man die Verarbeitung der Daten (Data Intelligence) vom Fluss der Daten trennt. In einer SDN-Umgebung wird die Steuerintelligenz – die regelt, wie Daten behandelt werden – vom eigentlichen physischen Transport der Daten separiert. Dadurch können physische Devices und Netzwerkanwendungen virtualisiert werden, was zahlreiche Vorteile hat. lesen

Feuer, Wasser und Feinstaub - physische Datacenter-Sicherheit ist keine Spielerei

Die Feuerwehr hilft – vorbeugen muss der CIO

Feuer, Wasser und Feinstaub - physische Datacenter-Sicherheit ist keine Spielerei

„Es wird schon nichts schiefgehen“, dachte sich der IT-Leiter eines mittelständischen Maschinenbauers aus dem Großraum Stuttgart und baute das firmeneigene Rechenzentrum munter immer weiter aus. Was dann im Sommer 2014 aber passierte, sorgt bei ihm noch heute für schlaflose Nächte. lesen

4 ungeeignete Techniken für das Arbeitsumgebungs-Management

User Environment Management: echt oder gar nicht!

4 ungeeignete Techniken für das Arbeitsumgebungs-Management

Nicht überall, wo User Environment Management draufsteht, ist auch UEM drin. Simon Townsend nimmt die vier Techniken „Profil-Management“, „User Environment Virtualization“, „User Persona Management“ und „Gruppenrichtlinien und Logonskripte“ unter die Lupe, die häufig für UEM eingesetzt werden sich dafür aber nicht uneingeschränkt eignen. lesen

Die Referenzarchitektur für Big Data

Infrastrukturen für viele, viele, ganz viele Daten

Die Referenzarchitektur für Big Data

Die IT-Abteilung steckt häufig in der Bredouille, wenn Fachabteilungen von ihr eine Big-Data-Lösung einfordern. Meist ist den Beteiligten zu Beginn solcher Projekte nicht klar, für welche zu erwartenden Workloads die Infrastruktur auszurichten ist. Das erschwert die Abwägung zwischen Skalierbarkeit und Kostenaufwand. Ein neuer Ansatz über eine Referenzarchitektur schafft Abhilfe. lesen