Suchen

Distributionsausbau Concept International und VXL Technology gehen gemeinsame Wege

Autor: Ann-Marie Struck

VXL Technology und Concept International haben bereits Anfang des Jahres eine Distributionspartnerschaft für die DACH-Region geschlossen. Der Vertrieb von Thin- und Zero-Client-Lösungen startet ab sofort mit einer Rabattaktion von Concept.

Firmen zum Thema

Thin und Zero Clients von VXL Technology sind ab sofort bei Concept International erhältlich.
Thin und Zero Clients von VXL Technology sind ab sofort bei Concept International erhältlich.
(Bild: Web&Tech PR GmbH)

Der Distributor Concept International von Digital-Signage-PCs, Mini-PCs und Rugged-Tablets erweitert sein Portfolio um die Thin- und Zero-Client-Lösungen von VXL Technology. Die Geräte sind ab sofort über den VAD erhältlich. Beide Partner erhoffen sich von der engeren Zusammenarbeit einen Ausbau ihrer Channel-Strategie.

Hardware von VXL Technology

Concept International vertreibt das gesamte Thin- und Zero-Client-Portfolio von VXL vor allem an Reseller. Sie unterstützen aktuelle Protokolle wie Citrix HDX, VMware Horizon Blast/Extreme, Microsoft RDP und Teradici PCoIP. Die Geräte sind mit den Betriebssystemen Windows 10 IoT Enterprise und Gio6 Linux erhältlich. Außerdem können je nach Bedarf die Geräte mit weiteren Optionen wie etwa einem Smartcard-Reader für Authentifizierungsprozesse ausgestattet werden. Zudem erhalten Kunden drei Jahre Garantie.

Desktop- und Smartphone-Management

Neben der Hardware wird nun auch die Device-Management-Software von VXL Technology das Angebot von Concept ergänzen. Die Universal-Desktop-Management-Lösung namens „VXL Fusion Pro“ ist für Thin Clients von VXL kostenlos. Mit ihr lassen sich auch Windows-PCs und Thin Clients anderer Hersteller verwalten. Des Weiteren steht DACH-Partnern auch die Universal-Endpoint-Management-Lösung „VXL Fusion UEM“ zur Verfügung. Diese ermöglicht das Mobile-Device-Management von Geräten auf Android- und iOS-Basis. Darüber hinaus bietet sie eine Hilfestellung bei der Umsetzung von DSGVO-Richtlinien.

Preise und Rabattaktion

Zum Auftakt der neuen Partnerschaft startet Concept eine Einführungsrabattaktion von 10 Euro pro Gerät. Laut dem VAD wird die Aktion noch bis September 2019 laufen und über den Rabattcode: RABVXLPM erhältlich sein. Die Einstiegspreise für Thin und Zero Clients von VXL Technology beginnen bei 200 Euro (UVP).

(ID:45958451)

Über den Autor

 Ann-Marie Struck

Ann-Marie Struck

Redakteurin