Roadshow zu Virtualisierung und Hochverfügbarkeit Collax lässt V-Family gegen Mitbewerber antreten

Redakteur: Ira Zahorsky

Collax tourt durch sechs Städte, um bestehenden und potenziellen Partnern sowie Systemhäusern die Virtualisierungs- und Hochverfügbarkeitssuite V-Family zu demonstrieren. Auch das Partnerprogramm steht auf der Agenda.

Firmen zum Thema

Nach dem Motto „David gegen Goliath“ tritt die Collax-Lösung V-Family gegen einen Wettbewerber an.
Nach dem Motto „David gegen Goliath“ tritt die Collax-Lösung V-Family gegen einen Wettbewerber an.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Collax-V-Family besteht aus drei Komponenten: V-Cube ist ein leistungsstarker Virtualisierungsserver (Hypervisor) für den Betrieb von virtuellen Servern. Die Cluster-Lösung Inter-V soll mehrere Hypervisor zu einer stabilen, ausfallsicheren Infrastruktur verbinden. Die dritte Komponente, V-Store, ermöglicht es, eine hochverfügbare und kostengünstige Speicherinfrastruktur (Shared Storage) aufzubauen – ohne zusätzliche Investition in ein externes, kostenintensives SAN.

Im Rahmen einer Roadshow stellt Collax, Anbieter von open-source-basierenden Infrastruktur-Lösungen für den Mittelstand, die V-Family vor. „Seit dem Vermarktungsstart der V-Family Ende vergangenen Jahres konnten sich bereits zahlreiche Vertriebspartner und Endanwender von der Leistungsstärke, der Kosteneffizienz sowie dem außerordentlich einfachen und fairen Lizenzmodell überzeugen. Die Resonanz auf die Collax V-Family fällt ausgesprochen positiv aus“, erklärt Falk Birkner, Vice President Sales & Marketing bei Collax.

„Auf unserer Roadshow werden wir erstmals demonstrieren, welche Vorzüge unsere Virtualisierungs- und Hochverfügbarkeitslösung im direkten Vergleich zur Software eines Wettbewerbers bieten kann“, so Birkner weiter. In einer Live-Demonstration zeigen die Experten die Vorteile im Vergleich zur Virtualisierungslösung eines Mitbewerbers auf. Dies umfasst die Installation der Lösung, die Verwaltung im täglichen Geschäftsbetrieb sowie die Geschwindigkeit und Einfachheit der V-Family.

Im Anschluss steht das Collax-Team allen Partnern und Interessenten für Fragen und weiterführende Gespräche zur Verfügung.

Beginn der Veranstaltung ist jeweils 16 Uhr, Ende gegen 20 Uhr. Anschließend besteht bei Drinks und Snacks noch bis 22 Uhr Gelegenheit zum Networking. Die Teilnahme ist kostenfrei. Interessenten finden weitere Informationen sowie die Möglichkeit zur Anmeldung unter www.collax.com/live.

Stationen der Roadshow:

  • 31. März, Frankfurt
  • 1. April, Stuttgart
  • 5. April, Berlin
  • 6. April, Dresden
  • 12. April, Essen
  • 14. April, Köln

(ID:2049727)