Strax setzt Limonadenmarke in Szene Coca-Cola-Schutzhüllen für Smartphones

Redakteur: Susanne Ehneß

Zubehörspezialist Strax versorgt werbeaffine Smartphone-Nutzer mit Flipcases, Hardcovers und Socken.

Firmen zum Thema

Die Hartschale „Golden Beauty“ erinnert an Werbeplakate längst vergangener Zeiten.
Die Hartschale „Golden Beauty“ erinnert an Werbeplakate längst vergangener Zeiten.
(Bild: Strax)

Die neue Coca-Cola-Kollektion von Strax kann man getrost als Hingucker bezeichnen. Die Schutzhüllen für iPhone 4, iPhone 4S, iPhone 5 und Galaxy S3 sind mit Coca-Cola-Schriftzug, -Flaschen, -Werbesprüchen oder -Werbemotiven ausgestattet.

„Ein charakteristisches Retro-Design dominiert nicht nur die Optik der Hard- und Flipcases, vor allem die Wiederbelebung der einst so beliebten Handysocke als Schutz- und Mode-Accessoire unterstreicht den stilsicheren Gesamtauftritt der neuen Produktlinie“, ist Strax-Geschäftsführer Gudmundur Palmason überzeugt.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 6 Bildern

Bezugsquellen

Die Coca-Cola-Kollektion ist bei ausgewählten Fachhändlern erhätllich sowie in den Läden der Deutschen Telekom und bei Apple-Premium-Resellern.

Die Smartphone-Socken kosten rund sieben Euro, die Hardcovers rund 20 Euro und die Flipcases rund 25 Euro (alles UVP).

Kunden können sich online die einzelnen Hüllen in einem Produktkatalog ansehen.

(ID:36937220)