Aktueller Channel Fokus:

IT-Fachkräfte-Recruitment

Cloud-Services im Dauer-Performance-Test

CloudSleuth und Compuware ermitteln Top-25-Cloud-Provider

21.10.2011 | Redakteur: Elke Witmer-Goßner

Die Messdaten der Cloud-Performance-Community dienen als Gradmesser für das Einhalten vereinbarter Service Level Agreements.
Die Messdaten der Cloud-Performance-Community dienen als Gradmesser für das Einhalten vereinbarter Service Level Agreements.

Microsoft Windows Azure, Google App Engine und GoGrid sind die drei Cloud-Service-Provider mit der besten Performance. Auf Basis der Messdaten der Cloud-Performance-Community CloudSleuth wurden die 25 besten Cloud-Service-Provider der letzten zwölf Monate mit Hilfe der Software Global Provider View ermittelt.

Für den Performancetest nutzt Global Provider View das Gomez Performance Network (GPN) von Compuware. Hierbei werden die Daten aus der Anwenderperspektive erhoben: Antwortzeiten und Verfügbarkeit werden gegen eine Referenzanwendung gemessen, die die am Ranking teilnehmenden Service-Provider hosten. Die Kontrolle erfolgt dabei an 30 Backbone-Knoten weltweit.

Die globale Perspektive ist meist unerlässlich, um die Service-Provider-Performance zu bewerten. Besser ist es aber, zuerst von einer regionalen Warte auszugehen. Die Global Provider View unterstützt beides. Compuware testete in den vergangenen zwölf Monaten mehr als eine halbe Million mal die Reaktionszeiten weltweit führender Cloud-Service-Provider und damit deren Service-Qualität aus Sicht der Endanwender.

Die Rangliste soll Unternehmen helfen, vor einer Migration in die Wolke Preise zu vergleichen und den für sie richtigen Cloud-Anbieter zu finden. Zurzeit scheitern viele Cloud-Verträge daran, dass Anwender von der unbefriedigenden Performance enttäuscht sind. So haben Studien bewiesen, dass 33 Prozent aller Nutzer Prozesse abbrechen, sobald sich die Ladezeiten einer Seite der Sechs-Sekunden-Marke nähern. Die betreffende Webseite wird dann meist auch nicht erneut besucht. Hohe Abbruchraten beeinflussen dann direkt Umsatz und Return-on-Investement.

Detaillierte Informationen zur Funktionsweise der Global Provider View können hier abgerufen werden: Global Provider View.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 2053190 / Hintergründe)