Maus und Ziffernblock Cherry erweitert Notebookzubehör

Redakteur: Nico Litzel

Mit der Maus »Passenger M-T3000« und der Zifferntastatur »ADD-X Corded Keys Pad« will Cherry das mobile Leben erleichtern.

Firmen zum Thema

Das Cherry ADD-X Corded Key Pad stellt Notebook-Besitzern einen Standard-Ziffernblock zur Verfügung.
Das Cherry ADD-X Corded Key Pad stellt Notebook-Besitzern einen Standard-Ziffernblock zur Verfügung.
( Archiv: Vogel Business Media )

Maus- und Tastaturspezialist Cherry baut seine Produktlinie für Notebooks weiter aus. Die Drei-Button-Notebook-Maus Passenger M-T3000 funkt auf dem 27-Megahertz-Band und soll durch ihren optischen Sensor, der eine Auflösung von 1.000 dpi hat, ein schnelles und präzises Arbeiten unterwegs ermöglichen.

Praktisch für alle, die schon einmal den Empfänger verloren haben: Der USB-Empfänger der Notebook-Maus lässt sich, wenn diese nicht in Gebrauch ist, im Inneren des Gerätes verstauen. So sind Maus und Empfänger immer an einem Platz.

Zwei Mignon-Batterien (AA) reichen nach Herstellerangaben aus, um die Passenger selbst im Dauereinsatz wochenlang mit Energie zu versorgen, denn bereits nach einer kurzen Ruhepause reduziert die Maus die Abtastrate des Sensors. Und eine unbeabsichtigte Entladung im Inneren einer Notebook-Tasche wird verhindert, indem sich die Maus automatisch abschaltet, wenn der USB-Empfänger in ihr verstaut wird. Sollte dennoch die Batterieleistung einmal nachlassen, so warnt die Maus ihren Besitzer frühzeitig durch ein rotes Aufleuchten des Mausrades.

Komfortable Zahleneingabe

Zur bequemen Zahleneingabe am Notebook bietet Cherry nun die Zifferntastatur ADD-X Corded Key Pad an. Der externe Nummernblock entspricht dem einer Standardtastatur und ist ohne die vorherige Installation einer Software sofort betriebsbereit.

Das Pad arbeitet unabhängig vom Num-Lock-Status des Notebooks, so dass sich alle Zeichen der Notebook-Tastatur ohne lästiges Umschalten verwenden lassen.

Preise und Verfügbarkeit

Sowohl Maus als auch Nummernblock sind ab Mai über Cherrys Distributoren zu beziehen. Als Preis empfiehlt der Hersteller 20 Euro für das Pad und 25 Euro für die Notebook-Maus.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2002987)