Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Cebit 2019 Cebit will Digitalisierung zum Erlebnis machen

| Redakteur: Melanie Krauß

Die Cebit ist in die nächste Vermarktungssaison gestartet und will sich im kommenden Jahr noch stärker als Europas führendes Digital-Event positionieren. Thematisch sollen 2019 insbesondere die großen Trends der Digitalisierung in den Fokus rücken.

Firmen zum Thema

2019 will die Cebit die Themen der digitalen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft noch stärker akzentuieren.
2019 will die Cebit die Themen der digitalen Transformation von Wirtschaft und Gesellschaft noch stärker akzentuieren.
(Bild: Deutsche Messe)

„Es wird vor allem darum gehen, wie sich New-Work-Konzepte, Künstliche Intelligenz, Blockchain, Marketing- und Vertriebsautomatisierung und andere Trends schon jetzt ganz konkret in die Geschäftsprozesse jedes Unternehmens integrieren lassen“, so Oliver Frese, Vorstand der Deutschen Messe AG.

Einen neuen Schwerpunkt will die Cebit unter dem Titel „Digitized Services“ auf die digitalen Serviceplattformen und Veränderungen im Servicesektor legen. Im Zusammenspiel rund um Künstliche Intelligenz, Blockchain, Data Analytics und Cybersecurity zeigen Anbieter kundenzentrierter Services ihre Lösungen für neue Serviceplattformen. Von 2019 an wird die Cebit wieder an fünf Messetagen ausgerichtet. „Aussteller und Partner wollen auch den Montag als echten Messetag mit ihren Kunden nutzen“, sagt Frese.

Dieser Artikel erschien zuerst auf unserem Partnerportal Maschinenmarkt.

(ID:45506009)