Lösungen für den Mittelstand und MSPs Carbonite und Synaxon kooperieren

Redakteur: Marisa Metzger

Die IT-Verbundgruppe Synaxon und Carbonite haben eine Partnerschaft geschlossen. So arbeiten die beiden Unternehmen ab sofort bei der Vermarktung von Backup- und Disaster-Recovery-Lösungen zusammen.

Firmen zum Thema

Carbonite, Anbieter von hybriden Lösungen zur Datensicherung, und Synaxon sind eine Partnerschaft eingegangen.
Carbonite, Anbieter von hybriden Lösungen zur Datensicherung, und Synaxon sind eine Partnerschaft eingegangen.
(Bild: © VRD - Fotolia)

Mit Aktionen und Veranstaltungen wollen Carbonite und Synaxon die Vorteile der Produkte Carbonite Server Backup und EVault den im Verbund organisierten IT-Systemhäusern aufzeigen. Carbonite Server Backup richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen. Das Produkt bietet Archivierungszeitpläne, Kompressionseinstellungen und flexibles Bandbreinmanagement. Auch stehen Funktionen wie Image Backup und Bare Metal Recovery zu Verfügung.

EVault hingegen ist eine Software für Managed Service Provier (MSP) und Unternehmen mit mehreren Standorten. Die Lösungen der früheren Seagate-Tochter sorgen durch Komprimierung und Deduplizierung für kürzere Backup-Zeiten und einen um bis zu 90 Prozent geringeren Speicherbedarf. Beide Applikationen sind hybride Lösungen.

Die ersten gemeinsamen Termine sind das dritte „Synaxon Managed Service Forum“ am 26. Oktober 2016 und die Systemhausgespräche der iTeam-Mitglieder im November.

(ID:44194081)