Consumer- und Business-Kunden im Visier Canon liefert 43 stichhaltige Kaufargumente

Redakteur: Erwin Goßner

Der japanische Hersteller Canon startet mit einem Paukenschlag in das noch junge Jahr. Zwischen Februar und April 2010 erfolgt die Einführung von mehr als vierzig Produkten aus fast allen Segmenten im Geschäfts- und Endkundenbereich.

Firmen zum Thema

Die Ixus-Modelle von Canon präsentieren sich in frischen Farben und mit neuen Funktionen.
Die Ixus-Modelle von Canon präsentieren sich in frischen Farben und mit neuen Funktionen.
( Archiv: Vogel Business Media )

Zeitgleich mit der Ankündigung, im Rahmen von Canon One 2010 Unternehmensstrukturen zu ändern und das Consumer- und Business-Segment im operativen Geschäft zusammenzulegen, hat Canon die Einführung neuer Produkte bekannt gegeben. Bereits seit Februar werden sieben Kompaktkameras der Powershot- und Ixus-Familie ausgeliefert. Dazu gesellen sich im März die Powershot SX210 IS und die Spiegelreflexkamera EOS 550D in einer Body-Variante und zwei Kit-Versionen mit jeweils einem Standard- und einem Zoom-Objektiv.

Richtig zur Sache geht es von März bis April: In dieser Zeit werden an den Fachhandel ein Dutzend neuer Legria-Camcorder ausgeliefert, die das ganze Einsatz- und Anwendungsspektrum von Privatanwendern abdecken. Es beginnt beim preisgünstigen Einsteiger-Produkt und geht bis zum üppig ausgestatteten Full-HD-Modell. Jeweils ein Quartett neuer Laser- und Inkjet-Produkte erweitert die beiden Drucker- und Multifunktionsgeräte-Familien i-Sensys und Pixma, während das Beamer-Portfolio um insgesamt sechs Modelle der LV- und zwei der Xeed-Serie reicher wird. Komplettiert wird der Launch durch einige neue Taschenrechner und einen Tischkopierer.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Jüngste Filmgeschichte

Das Gros unter den Neuvorstellungen bilden die Legria-Camcorder, die das gesamte Einsatzspektrum abdecken. Während die Modelle FS306, FS36 und FS37 Aufnahmen in SD-Qualität erstellen, reihen sich die HF-Modelle R106, R16 und R18 sowie M306, M36 und M3 in die HD-Einsteiger- und Mittelklasse ein. Die für April angekündigten Premium-Modelle S200, S20 und S21 der HF-Serie komplettieren den Produkt-Launch. Die mit Acht-Megapixel-Full-HD-CMOS-Sensor, HD-Video-Objektiv mit Zehnfach-Zoom und Digic-DV-3-Bildprozessor ausgestatteten Camcorder sind mit unverbindlich empfohlenen Verkaufspreisen von 999, 1.099 und 1.299 Euro gelistet.

Auf den nächsten Seiten erhalten Sie Informationen zu den neuen Digitalkameras, den Laser-und Inkjet-Lösungen sowie den Projektoren.

(ID:2043432)