Personalwechsel an der Spitze Canon besetzt Schlüsselpositionen im Unternehmen neu

Redakteur: Erwin Goßner

Im Bereich »Consumer Imaging« des japanischen Herstellers Canon gibt es sowohl auf europäischer als auch auf nationaler Ebene personelle Veränderungen, die sich positiv auf die Geschäftsbeziehungen zum Fachhandel auswirken sollen.

Firmen zum Thema

Harald Horn ist neuer Sales Director bei Canon Europe.
Harald Horn ist neuer Sales Director bei Canon Europe.
( Archiv: Vogel Business Media )

Auf langjährige Mitarbeiter vertraut Canon bei der Neubesetzung der Führungspositionen, die in der Europazentrale in Amsterdam und in Deutschland frei geworden waren. Daneben hat Canon eine neue Stelle im Unternehmen geschaffen, die in enger Verbindung zum europaweit harmonisierten Fachhandelskonzept des Herstellers steht, das vor etwa einem halben Jahr eingeführt wurde.

Als Sales Director bei Canon Europe bekleidet Harald Horn ab sofort die Position des europäischen Vertriebsdirektors bei Canon Consumer Imaging. Der 48-Jährige tritt die Nachfolge von Rainer Führes an, der zum Leiter der Business Unit Emerging Markets ernannt wurde. Der Diplom-Ökonom Horn, der 1991 bei Canon Photo seine Karriere begann, war nach der Fusion mit Canon Deutschland in verschiedenen Führungspositionen tätig. In den vergangenen fünf Jahren leitete er als Country Director Consumer Imaging die Geschicke des Unternehmens auf nationaler Ebene.

Bildergalerie

Diese Aufgabe kommt jetzt Jürgen Schmitz zu, der als Deputy Country Director dieses Amt von Harald Horn übernommen hat. Der ehemalige Marketing Director Consumer Imaging trägt damit die Verantwortung für den größten und wichtigsten Markt in der Geschäftsregion EMEA.

Ein wesentlicher Bestandteil der Arbeit, die Frank Offermanns als Manager Trade Marketing seit dem 1. Juli leistet, hat mit dem sogenannten Konditionensystem zu tun. Dabei handelt es sich um ein Fachhandelskonzept, das im Wesentlichen auf einem Investitionsmodell basiert und Partnern erstmals Mittel für Qualifizierungs- und Marketingmaßnahmen direkt bereitstellt. Der 43-Jährige Offermanns, der zuletzt bei Sony beschäftigt war, ist in diesem Aufgabenbereich für die Implementierung und Steuerung von maßgeschneiderten Handelsaktivitäten, den PoS-Support und die verstärkte Handelskommunikation verantwortlich.

(ID:2006174)