Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Wetterfester Wave 2 Access Point kann Mesh und speist Kameras Cambium cnPilot e700 bedient 512 Clients

| Autor / Redakteur: Dirk Srocke / Dipl.-Ing. (FH) Andreas Donner

Cambium Networks hat einen 802.11ac Wave 2 Access Point im IP67-Gehäuse vorgestellt. Das cnPilot e700 genannte Gerät soll mit hoher Client-Dichte und Netzwerkperformance punkten. Es eignet sich für Bildungseinrichtungen oder das Gastgewerbe.

Firmen zum Thema

Der cnPilot e700 erträgt Wasser und Temperaturen zwischen -40 und 65 °C.
Der cnPilot e700 erträgt Wasser und Temperaturen zwischen -40 und 65 °C.
(Bild: Cambium)

WLAN-Experte Cambium Networks (Cambium) erweitert sein Portfolio Cloud-verwalteter Access Points um das zugleich robuste und leistungsfähige Modell cnPilot e700. Zielgruppe des Systems sind neben Bildungseinrichtungen und Gastgewerbe auch Campusnetze der Industrie.

Der gemäß 802.11ac Wave 2 funkende Access Point unterstützt bis zu 16 SSIDs und 512 Clients. Der Hersteller wirbt mit einem Antennengewinn von acht dBi und beziffert die maximalen Datenraten mit 400 Mbit/s bei 2,4 GHz sowie 1.733 Mbit/s bei fünf GHz. LTE-Filter sollen Interferenzen mit den an 2,4 GHz angrenzenden Bändern vermeiden.

Laut Datenblatt taugt das System für Multi-Hop-Mesh-Topologien. Über einen PoE-Port bindet der Access Point Wireless-Backhaul-Module, Sensoren oder Sicherheitskameras an.

Das für den Außeneinsatz gedachte Gerät funktioniert bei Temperaturen zwischen -40 und 65 °C. Das UV-geschützte Gehäuse entspricht Schutzart IP67 – ist also staubdicht sowie gegen zeitweiliges Untertauchen immun.

Umfassende technische Details liefert der Anbieter im Datenblatt.

(ID:45448496)