Suchen

Distributionsvertrag Bullguard mit zwei neuen Partnern

Autor: Sarah Nollau

Der IT-Security-Anbieter Bullguard arbeitet nun mit den Distributoren Memoryworld und Avanquest zusammen. Auch eine Vorstellung der Produkte auf der Kölner Gamescom ist geplant.

Firma zum Thema

Stefan Wehrhahn, Country Manager DACH bei Bullguard.
Stefan Wehrhahn, Country Manager DACH bei Bullguard.
(Bild: Bullguard)

Bullguard kooperiert nun einerseits mit Memoryworld. Dafür erweiterte der Distributor mit Sitz in Lübbecke sein Portfolio um den Geschäftsbereich Security mit der Folge, dass Bullguard nun der einzige Security-Software-Anbieter in diesem Feld ist – und dort laut Memoryworld auch der Einzige bleiben wird. Der Distributor für Speicherlösungen vertreibt Bullguards komplette Produktpalette – sowohl elektronische Lizenzen für Software als auch Boxprodukte stehen dort für den Käufer zur Auswahl.

Gamescom-Termin

Der zweite Partner, den Bullguard nun an seiner Seite hat, ist der Softwaredistributor Avanquest. Der Distributor aus München bietet sowohl Lernprogramme und Computerspiele für Kinder, als auch Softwarelösungen für den privaten und geschäftlichen Gebrauch an. Katja Maier, Sales und Marketing Director bei Avanquest, kündigt einhergehend mit der Kooperation einen gemeinsamen Auftritt auf der Gamescom im August an. Bullguard wird dort seine Produkte und das Partnerprogramm vom 22. bis 25. August auf dem Stand von Avanquest präsentieren.

Erweiterung des Partnerportfolios

Stefan Wehrhahn, Country Manager für die Region DACH bei Bullguard, kündigte bereits im Februar dieses Jahres eine Expansion der Distributionspartnerschaften für Bullguard an, wie im Zuge der Produkterweiterung Bullguards berichtet wurde.

(ID:44805667)

Über den Autor

 Sarah Nollau

Sarah Nollau

Redakteurin