Aktueller Channel Fokus:

Storage&DataManagement

CeBIT 2015: Anspruchsvolles Speichern

Buffalo stellt NAS-Systeme für Consumer und KMU vor

| Redakteur: Sylvia Lösel

Mit den Systemen der NAS-Serie Terastation 5000 adressiert Buffalo den Mittelstand.
Mit den Systemen der NAS-Serie Terastation 5000 adressiert Buffalo den Mittelstand. (Bild: Buffalo)

Buffalo Technology feiert auf der CeBIT Premiere. Neben der LinkStation 520 werden dort auch die aktualisierten Modelle der TeraStation 5000-Serie vorgestellt.

Die LinkStation 520 ist ein NAS für anspruchsvolle Konsumenten. Die ARM-basierte Dual-Core-CPU und Datenübertragungsraten von bis zu 100 MB/s sollen den Austausch von Dateien schnell und einfach machen. Des Weiteren verfügt die Speicherlösung über ein modernes und benutzerfreundliches User-Interface, verspricht der Hersteller. Durch den einfachen Zugriff auf gespeicherte Dateien von mehreren autorisierten Geräten – Smartphone, Tablet, PC oder Fernseher – können Fotos und Videos einfach miteinander geteilt werden. Die LinkStation 520 verfügt zudem über Sleep- und Timer-Funktionen, was sich positiv auf den Stromverbrauch auswirkt. Ab Mitte April 2015 wird die LinkStation 520 mit Kapazitäten von zwei bis acht Terabyte in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich sein.

Für den Mittelstand

Mit der TeraStation 5000-Serie präsentiert Buffalo die neueste Generation seiner KMU-NAS, die für den Dauerbetrieb geeignete Red-Festplatten von Western Digital (WD) in allen Modellen verwendet. Nach dem Launch der TeraStation 5400DWR und RWR Anfang Februar sind jetzt auch die Modelle der TeraStation 5800DWR verfügbar.

Diese bietet kleinen Unternehmen eine leistungsfähige, flexible und funktionsreiche Speicherlösung. Laut Hersteller eignen sich die Speicherlösungen auch für Produktionsumgebungen. In Kapazitäten von acht bis 32 Terabyte sind die TeraStation 5800DWR-Modelle jetzt in Deutschland, Österreich und der Schweiz erhältlich. Eine aktualisierte TeraStation 5200 wird in Kürze verfügbar sein.

„Wir freuen uns sehr darauf, unsere neuen Produkte auf der diesjährigen CeBIT zu präsentieren“, sagt Hiroshi Nagao, Managing Director bei Buffalo Technology. „Die Messe bietet eine großartige Gelegenheit, den Dialog zwischen unserem Team und dem Markt zu suchen und ein Feedback von unseren Partnern und Kunden zu erhalten.“

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43264758 / Technologien & Lösungen)