Zentrale Datensicherheit

Brocade WAFS Appliances ermöglichen schnelle Filial-WANs

Bereitgestellt von: Brocade Communications GmbH

In vielen Unternehmen sehen IT-Direktoren hohe Risiken bei Speicherung u. Sicherheit von lebenswichtigen Geschäftsdaten.

Insbesondere Branchen und Firmen mit großen Filialnetzen oder Niederlassungen betrifft diese Gefahr. Aufgrund der enorm hohen Kosten und der ineffizienten Technologie für eine direkte Anbindung von Filialen und Geschäftsstellen an die zentralen Speicher-Netze eines Unternehmens, werden die Daten oftmals lokal produziert, verarbeitet und gespeichert. Eine Studie der Enterprise Strategy Group zeigt, dass bis zu 75 Prozent der Geschäftsdaten außerhalb der lokalen Datenzentren gespeichert sind. Doch gerade die externe Speicherung und Sicherung von Daten erfolgt in sehr vielen Fällen nur unzureichend.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 07.02.07 | Brocade Communications GmbH