IT-BUSINESS Aktion:

#ITfightsCorona

Bürokratie als Wachstumshemmer

Bremst die Bürokratie auch Ihr Unternehmen aus?

| Autor / Redakteur: Robert Horn / Ira Zahorsky

Engere Zusammenarbeit mit Behörden wünschenswert

Um eine Entlastung im Bereich Bürokratie zu erzielen, wünschen sich 78 Prozent der Unternehmen vor allem eine Verkürzung der Bearbeitungszeiten auf Ämtern und Behörden. Fast drei Viertel fordern zudem eine Verbesserung der Zusammenarbeit zwischen staatlichen Behörden und Unternehmen. Dieses Ergebnis überrascht nicht, da den mittelständischen Unternehmen vor allem der zeitliche Aufwand zu schaffen macht. An zweiter Stelle folgen dann erst die Kosten und die Praxisferne der gesetzlichen Vorgaben.

Das Bürokratiemonster bekämpfen

Sage will nach eigenen Angaben diesen Forderungen gezielt Öffentlichkeit verschaffen. So ist die Studie "Bürokratie im deutschen Mittelstand" nur eine Maßnahme ihrer Initiative gegen die hiesigen Bürokratiemonster. „Unsere Motivation, das Thema Bürokratie mit einer Befragung auf die Agenda zu setzen, liegt in unserer täglichen Herausforderung begründet, gesetzliche Vorgaben fristgerecht in unserer Software zu implementieren. Unsere Seminare, vor allem zu den gesetzlichen Änderungen zum Jahreswechsel, sind meist ausgebucht. Über 12.000 Kunden lassen sich von uns schulen und auf die Neuerungen vorbereiten. Wir sind daher selbst – insbesondere am Jahresende – stark von der Bürokratie belastet“, erläutert Dewald.

Alle Informationen zur Kampagne des Software-Herstellers, Möglichkeiten, sich zu beteiligen, und den rund 30-seitigen Studienband mit allen Ergebnissen gibt es unter www.sage.de/buerokratiemonster

Inhalt des Artikels:

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43388875 / Markt & Trends)