Suchen

Prämienprogramm beweist starke Ausstrahlung Bonusclub von Actebis Peacock zieht weite Kreise

Redakteur: Regina Böckle

Über 13.000 Mitglieder, mehr als 1,5 Millionen Euro Auszahlungen – der Bonusclub des Soester Broadliners Actebis Peacock hat bei den Fachhandelspartnern eingeschlagen. 100 Hersteller sind mittlerweile an Bord. Vor zweieinhalb Jahren ging das Programm an den Start. Jetzt erhält es einen neuen Anstrich.

Firmen zum Thema

Das Bonus-Programm von Actebis Peacock wird weiter ausgebaut.
Das Bonus-Programm von Actebis Peacock wird weiter ausgebaut.
( Archiv: Vogel Business Media )

Beim Thema Prämienprogramm sieht sich der Soester Distributor Actebis Peacock als Vorreiter bestätigt – nicht nur wegen der mittlerweile auf 13.000 angewachsenen Mitglieder, an die der Distributor seit dem Start des Bonusclubs vor zweieinhalb Jahren rund 1,5 Millionen Euro ausgeschüttet hat. Die Tatsache, dass kürzlich auch Ingram Micro ein Prämienprogramm aufgelegt hat, zeigt, dass die Soester den richtigen Riecher hatten.

Mit den »Nachahmern in der Branche können wir als Vorreiter gut leben – wir sehen das sportlich«, zeigt sich Guido Wirtz gelassen. Der Bereichsleiter Marketing und eBusiness hatte das Bonusprogramm sowie zahlreiche weitere Online-gestützten Services federführend mit initiiert.

Das nächste Ziel laute nun, die Zahl der aktiven Bonusclub-Teilnehmer auf 15.000 Mitglieder zu erhöhen. Dazu soll nicht nur das aktualisierte Logo beitragen, das entsprechend des neuen Actebis-Designs ganz in Grün gehalten ist. »Unsere Fachhandelspartner dürfen sich auch weiterhin auf neue Aktionen und interessante Prämien aus den unterschiedlichsten Bereichen freuen«, kündigt Wirtz an.

Um am Bonusclub teilzunehmen, müssen sich interessierte Fachhändler lediglich einmal registrieren und können anschließend umgehend Punkte sammeln. Wie hoch der Punktestand ist, lässt sich dabei jederzeit nachverfolgen, wie Andreas Peper, Geschäftsführer der Firma BWZ Elektronik GmbH erläutert: »Im Online-Shop sehen wir sofort unseren aktuellen Punktestand und beim Aufruf des gewünschten Artikels ist gleich erkennbar, ob das Produkt im Bonusclub gefördert wird und wie hoch diese Förderung ist.«

Die entsprechenden Produkte lassen sich per Mausklick im Online-Shop bestellen, die Punkte werden automatisch gutgeschrieben. Für Bonusclub-Mitglied Wesselin Mintchev, Geschäftsführer der M&M Computer Mintchev GmbH, bietet das Programm noch ein weiteres Plus: »Wir setzen die Prämien zur Mitarbeiter-Motivation im Einkauf und im Verkauf ein.«

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2012488)