Suchen

Distributionsabkommen Bluechip vertreibt NAS-Systeme von Buffalo

Autor: Michael Hase

Der Computer-Hersteller und Distributor Bluechip nimmt NAS-Systeme und Ethernet-Switches von Buffalo ins Portfolio auf.

Firmen zum Thema

Die Terastation-Systeme von Buffalo sind neu im Sortiment von Bluechip.
Die Terastation-Systeme von Buffalo sind neu im Sortiment von Bluechip.
(Bild: Buffalo)

Bluechip Computer und Buffalo Technology haben eine Partnerschaft vereinbart. Der PC- und Server-Hersteller aus dem thüringischen Meuselwitz vertreibt ab sofort Netzwerkspeicher und Ethernet-Switches des japanischen Herstellers. Konkret handelt es sich um die NAS-Systeme der Serie Terastation 5010 und die BS-MP-Switches. Damit erweitert der Distributionsbereich von Bluechip sein Portfolio um kostengünstige 10GbE-Komponenten für kleine und mittelgroße Unternehmen.

Die Buffalo-Produkte eigneten sich sowohl für die Neueinrichtung als auch für den Ausbau von Netzwerk- und Speicher-Infrastrukturen, erläutert Peter Munitzk, Produktmanager bei Bluechip. Im Projektgeschäft unterstütze das Unternehmen seine Fachhandelspartner „bei der Planung von Storage-Kapazitäten, dem notwendigen Service und der Garantieleistung“.

Mit Bluechip habe der Hersteller „einen starken Vertriebspartner im SMB-Segment gewonnen“, ergänzt Jan Kapitza, B2B Sales Manager Central Europe bei Buffalo. Die Partnerschaft werde dem Anbieter helfen, seine Position im deutschen Markt zu stärken.

(ID:44755649)

Über den Autor

 Michael Hase

Michael Hase

Chefreporter