Suchen

Neues Lösungsportfolio Bluechip startet bei Nordanex durch

Redakteur: Margrit Lingner

Bluechip bringt ein neues Lösungsportfolio in das Ausbildungsprogramm des Nordanex-Systemverbundes ein. Mehr als 270 Systempartner können ab sofort mit den Lösungen des Meuselwitzer Herstellers und Distributors ihren Weg zum Managed Service Provider beschreiten.

Firmen zum Thema

Für Bogdan Kruszewski, Business Development Manager bei Bluechip, zählt die Flexibilität zu den Vorteilen des Lösungsportfolios.
Für Bogdan Kruszewski, Business Development Manager bei Bluechip, zählt die Flexibilität zu den Vorteilen des Lösungsportfolios.
(Bild: bluechip)

Das Nordanex-Managed-IT-Services-Ausbildungsprogramm (NMS-Ausbildungsprogramm) will teilnehmende IT-Systemhäuser des Verbundes auf dem Weg zum Managed Service Provider begleiten. Es bietet neben Lösungen verschiedener Hersteller auch diverse Schulungen, vertragliche Vorlagen, Marketing- und Vertriebsunterlagen sowie juristische und strategische Beratung.

Bluechip steuert zu diesem Ausbildungsprogramm eine breite Palette an Cloud-Dienstleistungen bei. Dazu zählen unter anderem Desktop as a Service, E-Mail-Archivierung und Hosted Exchange. Dem Thema IT-Sicherheit wird dabei besondere Aufmerksamkeit geschenkt, denn die Bluechip Cloud Services werden in einem deutschen Rechenzentrum mit redundanter Strom-, Internet- und Klimatisierungsinfrastruktur sowie Hardware bereitgestellt.

Bogdan Kruszewski, Business Development Manager bei Bluechip, stellt einen großen Vorteil des noch jungen Lösungsportfolios heraus: „In Zusammenarbeit mit den Systemhäusern, die die Services letztendlich an ihre Kunden vermarkten, sind wir bei der Service-Ausgestaltung sehr flexibel, da der Großteil der Leistungs-Komponenten aus unserem Hause stammt.“

(ID:44815475)