Aktueller Channel Fokus:

Stromversorgung & Klimatisierung

Ein Schritt in die richtige Richtung

Bluechip äußert sich positiv zum neuen Toshiba-Programm

| Autor: Sarah Gandorfer

Manuel Starke, Toshiba-Produktmanager bei Bluechip
Manuel Starke, Toshiba-Produktmanager bei Bluechip (Bild: Bluechip)

Spezialdistributor Bluechip sorgt dafür, dass Toshiba im Markt ankommt. Manuel Starke, Toshiba-Produktmanager bei Bluechip, äußert sich zu den Plänen des Herstellers.

Wo sind Sie als Spezialdistributor beim Thema Toshiba-Vertrieb positioniert?

Als Spezialdistributor bieten wir unseren Händlern das gesamte B2B-Sortiment von Toshiba an. Unsere persönlichen Ansprechpartner sind durch regelmäßige Produktschulungen immer auf dem neuesten Wissensstand und stehen unseren Partnern kompetent und umfassend zur Seite. Ein exklusiver Toshiba-Webshop rundet unseren Service ab. Läuft in der Beziehung zum Hersteller soweit alles zufriedenstellend? Unser Verhältnis zu Toshiba ist aufgrund der langjährigen Partnerschaft sehr gut. Dank des engen Kontakts zum Innen- und Außendienst können wir unseren Partnern stets die jüngsten Innovationen präsentieren und einen hervorragenden Support anbieten, ob bei Projektanfragen, technischen Fragen oder speziellen Anforderungen. Herausforderungen im Laufe einer Partnerschaft werden gemeinsam gelöst. Der Hersteller und wir begegnen uns auf Augenhöhe.

Wir haben jetzt fast schon Ende März. Haben Sie denn schon das im April beginnende neue Partnerprogramm an Ihre Händler kommuniziert?

Die Kommunikation an unsere Partner erfolgt in den nächsten Tagen. Hier sind wir auch auf den Support von Toshiba angewiesen. Unsere Mitarbeiter sind aber bereits geschult und stehen bei kommenden Anfragen gern zur Verfügung.

Wie wirkt sich das überarbeitete Channel-Programm Ihrer Meinung nach auf den Fachhandel aus?

Gabriele Pohl hat die Defizite des Herstellers beim Absatz erkannt. Mit der Überarbeitung des Channel-Programms wurde ein wichtiger Schritt im Bereich B2B getan, um die Marktposition zu stärken und die Fachhandelspartner besser beim Vertrieb der Produkte zu unterstützen. Das neue Programm bietet sowohl kleinen als auch großen Händlern zahlreiche Mehrwerte. Hier setzt Toshiba an. An der Abwicklung oder den Front-Preisen wird sich nicht viel verändern. Nach eigenen Angaben hat der Hersteller die Struktur des Programms vereinfacht. Wie sehen Sie das? Es gibt jetzt nur noch die Stufen Silber, Gold und Platinum. Platinum Plus wurde abgeschafft. Gerade im Silber-Bereich erhofft sich der Hersteller neue Partner zu gewinnen und hat dieses Segment aufgewertet. Mit jedem Einkauf erhält der Partner Prämienpunkte und kann je nach Partnerstufe auf vielfältige Art und Weise davon profitieren, sei es als Marketingbudget, für Demo-Geräte, Schulungen oder Geschenke. Aber auch wenn viele Händler vielleicht mit den höheren Stufen liebäugeln, kann es durchaus sinnvoll sein, sich das genau durchzurechnen, denn die Gold- und Platinum-Stufe sind an höhere Ziele gebunden, die es erst einmal zu erreichen gilt. Es kann also durchaus attraktiver sein, Silber-Partner zu bleiben.

Toshiba hat im Gegensatz zu anderen Herstellern wie Acer, Dell oder Fujitsu ein limitiertes Angebot. Meinen Sie, der Hersteller sollte sein Portfolio erweitern?

Das ist eher schwierig zu beantworten, da abzuwarten bleibt, wie sich der Markt in den kommenden Monaten entwickeln wird. Manchmal kann auch weniger mehr sein.

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 43293180 / Aktuelles & Hintergründe)