Gesponsert

Umfrage zu Trends und Herausforderungen der MSP-Branche Beste Zukunftsaussichten für MSPs

Was ist MSPs wichtig, was bewegt sie und wie entwickelt sich ihr Geschäftsfeld? Um diese und mehr Fragen zu beantworten, hat Datto mehr als 1.800 Managed Service Provider weltweit befragt. Zwei Haupttrends: Ihre Kunden interessieren sich immer stärker für die Cloud und Cyber-Resilienz.

Gesponsert von

Laut dem „Global State of the MSP Report“ von Datto sehen Managed Service Provider einer erfolgreichen Zukunft entgegen. Im Fokus: Cloud Services und Cyber-Resilienz
Laut dem „Global State of the MSP Report“ von Datto sehen Managed Service Provider einer erfolgreichen Zukunft entgegen. Im Fokus: Cloud Services und Cyber-Resilienz
(Bild: © Kurhan - stock.adobe.com)

Das Jahr 2021 war und ist für viele Unternehmen und Branchen richtungsweisend. Bei den Managed Service Providern (MSPs) ist die Stimmung ausgesprochen gut: 93 % aller MSPs sind der Meinung, dass jetzt eine gute Zeit ist, um in der Branche tätig zu sein. Das ist eines der Ergebnisse des fünften jährlichen Global State of the MSP Reports von Datto. Die Zufriedenheit der MSPs liegt dabei vor allem in den vielversprechenden Zukunftsaussichten begründet: Fast alle Befragten weltweit und auch speziell in Deutschland, Österreich und der Schweiz gehen davon aus, dass der Umsatz in den nächsten drei Jahren steigen wird.

Lesen Sie mehr im Bericht zur weltweiten Lage der MSPs

Datto führt jedes Jahr eine Befragung unter MSPs durch, um Informationen über die Lage und die Entwicklung des IT-Channels zu sammeln. Für den aktuellen Report hat Datto mehr als 1.800 MSPs auf der ganzen Welt befragt, 159 davon aus der DACH-Region. Der Report zeigt die größten Trends und Umsatztreiber der Branche auf und hebt aktuelle Herausforderungen der MSPs weltweit hervor. Für MSPs aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ist der Bericht ein wertvolles Benchmarking-Tool für die Analyse des eigenen Unternehmens im weltweiten Vergleich (mehr lesen).

Unterstützung der KMU-Kunden vor allem bei Cloud-Migration und Security Services

In der vorangegangenen Ausgabe des jährlich erscheinenden Reports zählten Neueinstellungen und das Marketing zu den größten Herausforderungen der Branche. Das hat sich inzwischen gewandelt: Im aktuellen Report wird der Wettbewerb erstmals am häufigsten als größte Herausforderung für MSPs benannt. Diese Erkenntnis verdeutlicht den Entwicklungsschritt, den die Branche in den vergangenen Jahren genommen hat. Doch obwohl der Markt nun reifer wird, zieht er immer noch neue Wettbewerber an. Fast ein Viertel der befragten MSPs ist erst seit weniger als fünf Jahren im Geschäft.

Eine weitere Entwicklung, die aus den Ergebnissen der Umfrage hervorsticht, betrifft die angebotenen Dienstleistungen. Fast alle MSPs bieten mittlerweile eine Art von Managed Security Services an – und der Markt für diese Dienstleistungen wächst. Die Prioritäten der kleinen und mittleren Unternehmen verschieben sich unter anderem in Richtung der Cyber-Resilienz. Viele KMU sind nicht in der Lage oder willens, interne Sicherheitsspezialisten einzustellen, sind sich aber dessen bewusst, dass sie heute mehr denn je Sicherheitsexpertise benötigen. Auch dies ist eine Erkenntnis aus dem Report: Laut Einschätzung der meisten MSPs in der DACH-Region haben KMU aufgrund der Pandemie ein stärkeres Bewusstsein für IT-Security. Hieraus ergeben sich große Wachstums- und Umsatzmöglichkeiten für die MSPs als externe IT-Experten für den Mittelstand (mehr lesen).

Darüber hinaus setzt sich laut dem Bericht der Cloud-Migrationstrend aus der letztjährigen Umfrage fort: Die Hälfte der befragten MSPs gibt an, dass ihre Kunden 50-75 % ihrer Workloads in der Cloud haben, bei knapp zwei Fünftel der MSPs haben die Kunden 25-50 % der Workloads in der Cloud. Die große Mehrheit der befragten MSPs erwartet, dass der Trend zur Cloud auch in den nächsten Jahren anhalten wird.

Die Erwartungen an steigende Umsätze in der Branche und einen wachsenden Markt für Managed Security Services ergeben einen zuversichtlichen Blick in die Zukunft, in der viele MSPs ihr Angebot erweitern wollen. Damit sind und bleiben MSPs nicht nur das Herzstück des IT-Channels, sondern auch unverzichtbare Service Provider für Millionen von kleinen und mittleren Unternehmen.

(ID:47616863)