Meet Friends 2013 Beim Emendo-Treffen Wege aus der Krise finden

Redakteur: Sarah Gandorfer

Einmal im Jahr treffen sich die Mitglieder der Marketing-Kooperation Emendo, um sich auzutauschen. Diesmal fand die Veranstaltung in Fulda statt. Dabei präsentierte die Zentrale ihren Partnern neue Wege, damit sie am Markt erfolgreich agieren können.

Firmen zum Thema

Michael Kahnt (ComSysKa) sowie Michael Sommer und Jürgen Slama (beide NCE Computer) wurden von Eckard Tödtmann und Andre Vogtschmidt für Ihre Leistungen in 2013 ausgezeichnet.
Michael Kahnt (ComSysKa) sowie Michael Sommer und Jürgen Slama (beide NCE Computer) wurden von Eckard Tödtmann und Andre Vogtschmidt für Ihre Leistungen in 2013 ausgezeichnet.
(Bild: Emendo)

Im hessischen Fulda fand Anfang Oktober das neunte Emendo-Jahresfest „Meet Friends“ statt. Das Esperanto Hotel bot den Rahmen für das zweitägige Event, das traditionell aus einer Hausmesse, einer Tagung sowie einer Abendveranstaltung und Rahmenprogrammen für die mitgereisten Familienangehörigen der Partner besteht.

Der Einladung waren die Inhaber und Geschäftsführer von rund 70 Partnerbetrieben gefolgt. Das sind fast 30 Prozent der bei Emendo angeschlossenen Fachhändler. Der Verbund konnte zudem 27 Aussteller aus Distrbitution und Dienstleistern für die Hausmesse gewinnen. Das waren mehr als in den Jahren zuvor. „Dies spricht für das Konzept unseres Jahresfestes und ist für uns ein schöner Erfolg und eine Bestätigung“, freut sich Emendo-Geschäftsführer Eckard Tödtmann.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 16 Bildern

Die Marketing-Kooperation präsentierte auf der Messe neue Geschäftsfelder, die den Mitgliedern mehr Umsatz bescheren sollen. Zahlreiche Kurzworkshops boten außerdem die Chance, sich über Neuigkeiten und Trends bei Produkten und Dienstleistungen zu informieren.

Die Abendveranstaltung am Samstag entführte die Besucher schließlich nach Lateinamerika. Mit einem „Rodizio“, das sind große Grillspieße mit denen die Kellner von Tisch zu Tisch gehen und den Gästen direkt davon das Fleisch servieren. Hersteller Eset sponsorte passend zum dem Ambiente eine kubanische Cocktail und Zigarren-Lounge, die viel Zuspruch fand.

(ID:42371309)