Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

Silent Cube und Silent Bricks Backup mit Fast LTA

| Autor: Dr. Andreas Bergler

Als revisionssichere Langzeit-Archivspeicher hat Fast LTA den ­„Silent Cube“ und diverse „Silent Bricks“ im Gepäck. Gemeinsam ist den Lösungen ein ausgefeiltes Sicherheitskonzept.

Firmen zum Thema

In Sachen Langzeitarchivierung bewährter als das PDF/A-Format: Die Keilschrift der Sumerer.
In Sachen Langzeitarchivierung bewährter als das PDF/A-Format: Die Keilschrift der Sumerer.
(Bild: ©swisshippo - Fotolia.com)

Sicher wie kein anderes Speichersystem, rühmt sich Speicher-Hersteller Fast LTA, seien die Langzeit-Archivierungssysteme „Silent Cube“ und „Silent Bricks“. Denn ­alle Storage-Systeme sind mehrfach vor Datenverlust geschützt. Bis zu einem Drittel der Datenträger können in einem System ausfallen, ohne dass Daten verloren gehen. Dazu kommt eine Sicherung gegen Chargenfehler und eine Selbstprüfung der Systeme auf Bit-Level gegen schleichende Defekte. Gespeichert wird ohne zentralen Index, ­sodass die Metadaten immer direkt bei den Nutzdaten liegen. Gleichzeitig unterstützt diese Speicher-Struktur auch das zentrale Sicherheitskonzept: die lineare Datenspeicherung.

„Die Daten werden dabei immer direkt hinter die letzte Speicherung geschrieben“, erklärt Hannes Heckel, Direktor Marketing bei Fast LTA. „Das verbraucht zwar etwas mehr Speicherplatz, aber die gespeicherten Daten sind hundertprozentig sicher, auch vor Ransomware.“ Diese könne zwar verschlüsseln, habe aber keinen Zugriff auf ­bereits abgespeicherte Daten. Während in einer Silent Brick Library ein Überschreiben nur manuell initiiert werden kann, ist dies beim Silent Cube durch seine WORM-Versiegelung komplett ausgeschlossen.

Besonders der Mittelstand soll von der hoch sicheren Speichertechnologie profitieren. Zielgruppe sind unter anderem Behörden, Krankenhäuser und kleine Unternehmen, die eine flexible und skalierbare Lösung ­suchen. „Wir sind keine Performance-Helden“, gibt Heckel unumwunden zu. „Aber wir bieten eine revisionssichere Archivierung mit eingebauter Data Protection.“

(ID:44442194)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS