Registrierungspflichtiger Artikel

Wachstumsstrategie auf vier Säulen Avayas Channel-Pläne mit der Cloud

Autor: Sarah Böttcher

Mit vier neuen Ankerpunkten möchte Hersteller Avaya sich fit für die Zukunft machen: Zu diesen zählen der Ausbau des Channel-Geschäfts, eine verstärkte Zusammenarbeit mit Partnern, die Fokussierung auf die Cloud sowie die Digitale Transformation.

Firmen zum Thema

Die Digitalisierung bildet einen zentralen Ankerpunkt in der Wachstumsstrategie von Avaya.
Die Digitalisierung bildet einen zentralen Ankerpunkt in der Wachstumsstrategie von Avaya.
(Bild: © Gorodenkoff-stock.adobe.com)

Auf dem „Partner Forum“, das Ende Juni stattfand, präsentierte Avaya seine Strategie für die Zukunft. Auf vier Säulen fußt demnach die Wachstumsstrategie des amerikanischen Unternehmens: So soll das Channel-Geschäft verdoppelt, die Partner-Kommunikation intensiviert und das Geschäft rund um die Cloud und die Digitale Transformation gestärkt werden.

Cloud: „Ein Thema, das wir pushen werden“

Auch die Cloud ist eine Säule in der Wachstumsstrategie des amerikanischen Herstellers. Kurz nach dem Release von IP-Office 11, indem auch Avaya Equinox in die UC-Management-Lösung integriert wurde, arbeitet Avaya an seinem Versprechen nach und nach alle Anwendungen Cloud-fähig zu machen.

Über den Autor

 Sarah Böttcher

Sarah Böttcher

Online CvD & Redakteurin bei IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien