Westcon Accelerate-Programm

Avaya Aura: Neue UC-Lösung für den Mittelstand

Bereitgestellt von: Westcon Group Germany GmbH / Westcon European Operations Ltd. Deutschland

Avaya Aura: Neue UC-Lösung für den Mittelstand

Im Rahmen des Westcon Accelerate-Programms liefert Avaya eine spezielle Lösung für kleine und mittlere Unternehmen.

Erfolgreich verkaufen in Zeiten der Wirtschaftskrise. Das ist das Motto des Westcon Accelerate-Programms, das Westcon Convergence zusammen mit den Herstellern Avaya, Extreme Networks und Polycom durchführt. Mit Avaya Aura für den Mittelstand stellt der Hersteller eine neue virtualisierte UC-Lösung für Unternehmen mit mehr als 100 Mitarbeitern vor.

„Die Lösungen von Avaya helfen Kunden nachweislich Geschäftsprozesse zu optimieren, die Mitarbeitereffizienz zu steigern, den Kundendialog zu verbessern und die Wertschöpfung zu sichern, um Wettbewerbsvorteile am Markt zu erzielen“, erläutert Robert Schmitz, Geschäftsführer und Director Channel Group Avaya Deutschland.

Mit einem einzigen Server können Unternehmen mit 100 bis 2.400 Mitarbeitern Unified-Communications-Anwendungen zentral für bis zu 250 Standorte zur Verfügung stellen. Avaya Aura nutzt eine standard-basierte Virtualisierungstechnologie, die es ermöglicht, mehrere Anwendungen gleichzeitig auf einem einzigen physischen Server laufen zu lassen. Das reduziert die Komplexität von Kommunikationslösungen, spart Kosten und erleichtert die Einführung von UC- und Contact-Center-Lösungen.

Dieses Whitepaper stellt den Leistungsumfang von Avaya Aura für den Mittelstand vor. In den beiden Anwenderberichten – Continental AG und VfL Wolfsburg – wird erläutert, welche Vorteile die UC-Lösungen von Avaya in der Praxis liefern.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 01.01.10 | Westcon Group Germany GmbH / Westcon European Operations Ltd. Deutschland