Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen
 Heidemarie Schuster ♥ IT-BUSINESS

Heidemarie Schuster

Redakteurin

Redakteurin

Artikel des Autors

Alle von IDC befragten Unternehmen haben sich umfassend mit Cloud Services und Cloud-Technologie beschäftigt.
Cloud Computing in Deutschland 2020

Nichts geht mehr ohne die Cloud

Fast jeder Workload kann in die Cloud verschoben oder daraus bezogen werden. Viele Unternehmen haben bereits bewiesen, dass die Cloud und digitalisierte Prozesse das Fundament für den wirtschaftlichen Erfolg sein können. Die Corona-Pandemie hat nun dazu geführt, dass auch viele Cloud-Zweifler den Schritt gewagt haben.

Weiterlesen
Die it-sa 2020 ist in ihrer gewohnten Form abgesagt.
IT-Security-Messe

Die it-sa 2020 ist abgesagt

Nach Absprache mit dem Messebeirat, den Ausstellern sowie den Fachbesuchern hat die NürnbergMesse entschieden, dass die it-sa aufgrund der durch die Corona-Pandemie maßgeblich veränderten Rahmenbedingungen in diesem Jahr aussetzt wird.

Weiterlesen
Netzbetreiber spielen eine Schlüsselrolle bei der Schaffung neuer Umsatzmöglichkeiten durch Edge Computing.
Vertiv-Umfrage

5G muss nachhaltiger werden

Eine Studie von Vertiv und Omdia beleuchtet die Auswirkungen der Umstellung auf Edge Computing auf Telekommunikationsanbieter und Service Provider sowie die besten Taktiken und Strategien, um vom Edge-Wachstum zu profitieren.

Weiterlesen
Die Vorteile eines digital ausgestatteten Arbeitsplatzes sind vielfältig.
Umfrage von Techconsult

Der Digital Workplace rechnet sich

Welche Mehrwerte ein modernes und digitales ITK-Equipment für Arbeitnehmer und für Unternehmen bringt, haben Angestellte schon vor Corona erkannt. Dies zeigen die Ergebnisse der Techconsult-Studie „My Modern Workplace – welche künftigen Anforderungen haben Arbeitnehmer an ihren Arbeitsplatz“, die bereits Ende 2019 durchgeführt wurde.

Weiterlesen
Die Coronakrise setzt dem Smartphone-Geschäft weltweit stark zu.
#ITfightsCorona

Smartphone-Markt leidet unter Covid-19

Die weltweiten Smartphone-Verkäufe gingen im ersten Quartal 2020 so deutlich zurück, wie noch nie. Als einziger Smartphone-Hersteller in der Top 5 konnte Xiaomi einen Umsatzzuwachs verbuchen, der aber nicht sehr üppig ausfällt. Samsung, Huawei und Oppo verzeichnen zweistellige Rückgänge.

Weiterlesen
Das Coronavirus sorgt für einen Wandel in Unternehmen.
#ITfightsCorona

Covid-19 sorgt für eine neue Arbeitswelt

Immer wieder hörte man in der Vergangenheit, dass die Digitalisierung in deutschen Unternehmen eher schleppend voran geht. Dass nun ausgerechnet ein Virus für eine enorme Beschleunigung sorgt, damit haben wohl die wenigsten gerechnet. Eine Citrix-Umfrage zeigt, dass sich IT-Führungskräfte nun auf eine neue Arbeitswelt vorbereiten.

Weiterlesen
Viele Unternehmen sehen die DSGVO nach wie vor als Last an. Dabei sollten Unternehmen die DSGVO-Richtlinien weniger als Einschränkung, sondern vielmehr als Chance sehen, den Umgang mit ihren Daten genau im Blick zu haben.
Bußgelder in Höhe von 25 Millionen Euro

Zwei Jahre DSGVO

Seit dem 25. Mai 2018 ist die DSGVO in Kraft. Nach zwei Jahren ist die Bilanz eher durchwachsen. Die Hoffnung vieler „Verweigerer“, dass es trotz Androhung keine Strafen geben wird, hat sich nicht bestätigt. Umgesetzt haben die Datenschutzgrundverordnung aber immer noch nicht alle.

Weiterlesen
Arbeitnehmer sind für die Arbeit im Homeoffice nicht ausreichend ausgestattet.
Homeoffice-Studie

Ausstattung für das Homeoffice oft unzureichend

Eine Studie von Asus deckt auf, dass die Mehrheit der Arbeitnehmer, die normalerweise einer Bürotätigkeit nachgehen, nicht ausreichend oder optimal mit mobilen Endgeräten ausgestattet ist, die für Homeoffice nötig sind. Dennoch plant nur ein Fünftel der Unternehmen, zukünftig mehr in für das Homeoffice notwendige Ausstattung zu investieren.

Weiterlesen
Die IFA-Veranstalter mussten sich wegen der Corona-Pandemie ein neues Konzept überlegen.
3. bis 5. September in Berlin

Das ist die IFA 2020

Die IFA findet statt. Zwar anders als gewohnt, aber in Berlin und nicht virtuell. Mit dem Konzept der IFA 2020 werden Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer höchste Priorität haben. Die diesjährige Sonderausgabe der IFA wird alle durch die Covid-19-Pandemie notwendig gewordenen Auflagen berücksichtigen.

Weiterlesen
Notebooks sind für das Homeoffice besonders beliebt und waren in der Hochzeit der Corona-Pandemie nur schwer zu bekommen.
#ITfightsCorona

Das Homeoffice kann wieder aufgerüstet werden

Wegen den Covid-19-Ausgangsbeschränkungen mussten und wollten viele Angestellte ins Homeoffice umsiedeln. Dadurch kam es bei Ausstattungen für das heimische Büro zu Lieferengpässen. ITscope zufolge scheint sich die Lage nun entspannt zu haben: Notebooks sind wieder erhältlich und auch in anderen Produktbereichen füllen sich die Lager. Doch in einer Kategorie bleibt der Bestand weiterhin knapp.

Weiterlesen
Kleine und mittlere Unternehmen in der DACH-Region kämpfen mit den wirtschaftlichen Folgen von Corona.
#ITfightsCorona

Covid-19 bedroht den Mittelstand

Die Coronakrise setzt dem Mittelstand in der DACH-Region extrem zu. Visable hat im April bei einer Blitzumfrage herausgefunden, dass sich jedes fünfte Unternehmen in naher Zukunft von einer Insolvenz bedroht sieht. Umsatzeinbußen und Kurzarbeit bestimmen den Arbeitsalltag der Befragten.

Weiterlesen
Aufgrund der Corona-Pandemie setzen viele Unternehmen verstärkt auf die Cloud.
Flexera 2020 State of the Cloud Report

Gezwungen zum Cloud Computing

Der „State of the Cloud Report 2020“ von Flexera zeigt, dass Covid-19 die Cloud-Nutzung in die Höhe treibt und die IT-Budgets von Unternehmen sprengt. Die Umfrage unter 750 Anwendern bietet Einblicke in die weltweite Cloud-Nutzung von Unternehmen und wirft ein erstes Licht auf die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Unternehmens-IT.

Weiterlesen
Nach Einschätzung von Mendix verspielen die Unternehmen durch verbreitetes Silodenken und fehlende Kollaboration enormes Potenzial.
Mendix-Umfrage

Tief verwurzeltes Silodenken

Kollaboratives Arbeiten über digitale Plattformen hat durch die Umstellung auf Remote Work wegen der Covid-19-Eindämmung in kürzester Zeit eine neue Relevanz bekommen, so auch bei der Softwareentwicklung. Doch in Deutschland herrscht noch immer ein tief verwurzeltes Silo-Denken zwischen Business- und IT-Teams, wodurch das große Potenzial kollaborativer Zusammenarbeit ungenutzt bleibt, wie eine Umfrage der Siemens-Tochter Mendix zeigt.

Weiterlesen
Das Konsumklima ist durch die Folgen des Coronavirus im Keller.
#ITfightsCorona

Covid-19 lässt Konsumklima abstürzen

Corona-Schock: Laut der GfK-Konsumklima-Studie hat die Verbraucherstimmung der Deutschen im April einen historischen Tiefpunkt erreicht. Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung befinden sich im freien Fall, während die Konjunkturerwartung nur moderate Einbußen hinnehmen muss.

Weiterlesen
Die Coronakrise schmälert die Verfügbarkeit von nötigem Equipment für das Arbeiten von Zuhause.
ITscope Marktbarometer Q1/ 2020

Gestörte Lieferketten und ausverkaufte Notebooks

Das Coronavirus wirbelt die Welt durcheinander und macht auch vor der IT nicht Halt. Dank der damit verbundenen Ausgangsbeschränkungen sind viele Menschen ins Homeoffice ausgewichen, was dazu führte, dass Unternehmen ihre Mitarbeiter nicht mit sicherer IT-Hardware ausreichend ausstatten konnten, weil der Nachschub fehlte. Besonders zeigt sich das bei den Notebook-Verkäufen im ITscope Marktbarometer für Q1/ 2020.

Weiterlesen
Von unten nach oben wird in Unternehmen zu wenig kommuniziert.
Umfrage von Qualtrics

Kommunikation ist alles

Wissen deutsche Führungskräfte, wie zufrieden ihre Mitarbeiter sind? Fragen sie regelmäßig, was sie beschäftigt, wo der Schuh drückt und was sie erwarten? In einer Umfrage zur Arbeitnehmerzufriedenheit hat Qualtrics den Zusammenhang zwischen der Bottom-up-Kommunikation, bei der Arbeitnehmer um ihre Meinung und um ihren Input gebeten werden, und der Mitarbeiterzufriedenheit untersucht.

Weiterlesen
Die Coronakrise sorgt dafür, dass sich die deutschen Konsumenten mit allerlei Konsumgütern eindecken.
#ITfightsCorona

Die Corona-Auswirkungen auf technische Konsumgüter

Der Markt für technische Konsumgüter in Deutschland konnte in den ersten drei März-Wochen ein deutliches Umsatzplus verzeichnen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum lag das Wachstum in Kalenderwoche 11, der Woche vor den bundesweiten Ausgangsbeschränkungen, bei über 20 Prozent. Vor allem Kühl- und Gefriergeräte waren bei Verbrauchern beliebt. Auch Computer Hardware und Equipment wurden verstärkt nachgefragt.

Weiterlesen