Harry Jacob ♥ IT-BUSINESS

Harry Jacob

Freier Journalist
Textbüro Jacob

Harry Jacob, 1968 in Nördlingen geboren, studierte Diplom-Journalistik in München und Leipzig. 16 Jahre war er in leitenden Positionen bei Vogel IT-Medien in Augsburg und gestaltete dort maßgeblich die Entwicklung von Print-Magazin, Supplements und digitalen Angeboten des IT-Fachhandelsmagazins „IT-BUSINESS“ mit. 2014 wechselte er als Chefredakteur zu „A & D“, einem Magazin zur Fertigungsautomatisierung im Verlag publish industry, München – rechtzeitig zum Hype von Industrie 4.0.

Seit 2017 ist Harry Jacob selbstständig als freier Journalist, Autor und Kommunikationsberater tätig. Schwerpunktthemen sind IT, IoT sowie Industrie 4.0, und hier weniger die technischen Gadgets, sondern vor allem die grundlegenden Techniken und die sich dadurch ändernden Geschäftsmodelle und -beziehungen.

Artikel des Autors

Ralf Huck (l.), der TANSS entwickelt hat, pflegt zu allen Nutzern ein kollegiales Verhältnis, so auch zu Michael Hoffmann (r.). (Archiv: Vogel Business Media)
Abrechnungssoftware für dienstleistungsorientierte Systemhäuser bringt Vorteile für Anbieter und Kunden

TANSS sorgt dafür, dass sich der Service auszahlt

»Nicht Kisten schieben, sondern Mehrwerte bieten«, das empfehlen die Hardware-Hersteller ihren Partnern. Denn von der mickrigen Marge auf Produkte allein können Händler nicht überleben. Wie man das Servicegeschäftsmodell erfolgreich umsetzt, zeigt MH-Computersysteme in Hanau. Eine inzwischen unerlässliche Hilfe dabei: die Software TANSS von Ralf Huck Datentechnik (RHD)

Weiterlesen
Die aktuelle Finanzkrise hat unvorstellbare Geldmengen vernichtet. Das drückt auch auf die Realwirtschaft. (Archiv: Vogel Business Media)
Weiter nur eine Finanzmarktkrise oder doch eine Wirtschaftskrise?

Was die Player im IT-Markt zur aktuellen Wirtschaftslage sagen

Vermögen umschichten oder Ruhe bewahren, Business as usual oder große Depression, sieben turbulente Tage oder sieben magere Jahre – die Meinungen zur aktuellen Situation des globalen Finanzsystems und der weltweit wichtigsten Märkte der »Realwirtschaft« gehen weit auseinander. IT-BUSINESS sucht nach Antworten im IT-Markt. Die Antworten zeigen: Hier herrscht Gelassenheit!

Weiterlesen
Das Landgericht Augsburg verhandelt über ein europaweites Umsatzsteuer-Karussell, das mindestens 120 Millionen Euro hinterzogen haben soll. (Bild: IT-BUSINESS)
Prozess gegen Umsatzsteuer-Karussell hat begonnen

Was wusste Axel Grotjahn?

Im Januar berichtete das Magazin „Focus“ über Ermittlungen gegen die Devil AG und den damaligen Vorstandsvorsitzenden Axel Grotjahn im Rahmen des aufgedeckten Umsatzsteuer-Karussells. Dieser behauptete in einer Stellungnahme, der Artikel sei schlecht recherchiert und die Fakten hätten sich geändert. Die nun erhobene Anklage lässt Zweifel an dieser Stellungnahme aufkommen.

Weiterlesen
Eine Brücke in die Freiheit: Der Gründer von Lion Electronics (im Bild der Firmensitz) konnte vor Gericht eine Bewährungsstrafe aushandeln. (Archiv: Vogel Business Media)
Prozess überraschend per Absprache beendet

Lion-Chef muss nicht ins Gefängnis

Am Freitag ging der Prozess gegen den Lion-Gründer überraschend zu Ende. Verteidiger und Staatsanwaltsschaft einigten sich auf ein mildes Urteil, um das Verfahren abzukürzen. Der Angeklagte bekommt eine Bewährungsstrafe mit Geldauflage, ebenso zwei der drei mitangeklagten Angestellten. Ein dritter lehnte den Deal ab, da er hofft, aufgrund seiner Kooperation ein besseres Urteil zu bekommen.

Weiterlesen
Hannes Niederhauser hat mit dem Unternehmen Quanmax das Maxdata-Geschäft gekauft. (Archiv: Vogel Business Media)
So geht es weiter mit Maxdata und Belinea

Maxdata: Zerschlagen und verkauft

Am Mittwoch abend stimmte der Gläubigerausschuss den Vereinbarungen des Maxdata-Insolvenzverwalters zu und machte damit die Verträge perfekt: Das Server- und PC-Geschäft unter Maxdata geht an Quanmax, das Geschäft mit Belinea an die Brunen IT. IT-BUSINESS sprach als erstes mit Hannes Niederhauser und Frank Brunen über ihre Pläne und über das Thema Altgeräte-Garantien.

Weiterlesen
Für die Beschuldigten in Augsburg gab es durchwegs Haftstrafen – die eigentlichen Köpfe des Umsatzsteuerkarussells saßen aber nicht auf der Anklagebank. (Bild: VIT-Archiv)
Teile der Organisation sind aufgedeckt

Umsatzsteuer-Karussell: Die Hintermänner sitzen in Belgien

Der Prozess in Augsburg hat gezeigt: Organisiert und gesteuert wurde das Umsatzkarussell von Belgien aus. Die „Gründer“, Cedric G. und Paul H. sind einschlägig bekannt. Sie suchten sich Mitstreiter vor Ort, darunter die ebenfalls führenden Köpfe Hassan E. und Olivier P. Die Beteiligten in Deutschland kamen dagegen zum Teil ohne ihr Wissen mit der kriminellen Bande in Kontakt – und machten noch weiter mit, als sie langsam erkannten, was gespielt wurde.

Weiterlesen
Netgear wirbt mit lebenslanger Garantie – Händler sollten das vermeiden, sonst droht eine Abmahnung. (Archiv: Vogel Business Media)
Achtung Abmahnfalle

Netgears »lebenslange Garantie« birgt Gefahren

Switches, Firewalls und WLAN-Access-Points der Prosafe-Produktfamilie von Netgear liefert der Hersteller ab sofort weltweit mit »lebenslanger Garantie«. Doch Händler, die in Deutschland mit dieser Angabe werben, müssen fast zwangsläufig mit einer Abmahnung rechnen. Denn hierzulande verstößt eine Laufzeit, die 30 Jahre übersteigt, gegen das Wettbewerbsrecht.

Weiterlesen
Michael Urban, Geschäftsführer von Carpo Deutschland (Archiv: Vogel Business Media)
Michael Urban scheitert an »Geiz-ist-geil«-Mentalität

Carpo stellt DSL- und VoIP-Vermarktung ein

Eine Reduzierung des Angebots und die Kündigung von Lidl-Flat-Verträgen waren nur der Anfang. Wie Carpo am Sonntagabend mitteilte, wird die Vermarktung von DSL- und VoIP-Verträgen ab sofort komplett eingestellt. Michael Urban, Gründer und CEO von Carpo, sieht aufgrund des »von Preiskämpfen dominierten Marktes« keine Chance mehr für ein Angebot, das sich mit besserer Service-Qualität vom Wettbewerb absetzen wollte.

Weiterlesen