Multimedia-Displays von AOC und Enox Aufregende Bildschirm- und TV-Kombis

Redakteur: Erwin Goßner

Die Kombination aus Desktop-Bildschirm und Fernsehgerät liegt im Trend. Aktuelle Anbieter solcher Multimedia-Lösungen für Home und Office sind AOC und das junge Hamburger Unternehmen Enox.

Firmen zum Thema

Der Mix aus TV- und PC-Bildschirm macht den Reiz der AOC-Displays.
Der Mix aus TV- und PC-Bildschirm macht den Reiz der AOC-Displays.
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Antwort auf die Frage „Fernsehgerät oder Computer-Bildschirm?“ muss korrekt lauten: „Flat-TV und PC-Display“. Mit insgesamt sechs Neuvorstellungen besetzen AOC und das in Hamburg ansässige Unternehmen Enox dieses Segment, wobei das Top-Modell der AOC-Serie aufgrund seiner Bildschirmdiagonale von 32 Zoll wohl eher im Wohn- oder Schlafzimmer als auf dem Schreibtisch zu finden sein dürfte.

Bei den vier AOC-Bildschirmen handelt es sich im Einzelnen um die Modelle L19WB81, L22WB81, L26WB81 sowie L32WB81 mit Bilddiagonalen von 18,5 und 21,6 Zoll beziehungsweise 26 und 32 Zoll. Alle Modelle sind mit einem Panel im 16:9-Format und einem integrierten DVB-T-Empfänger ausgestattet. Die physikalische Auflösung beträgt bei allen Geräten 1.366 x 768 Bildpunkte, die Helligkeit liegt angefangen vom kleinsten bis zum größten Gerät zwischen 300 und 500 Candela pro Quadratmeter. Funktionen wie Elektronic Program Guide (EPG), Fast-Video-Text oder eingebaute Lautsprecher für Virtual Surround Sound sind ebenso selbstverständlich wie eine umfangreiche Schnittstellenausstattung inklusive HDMI. Bei dem 26- und 32-Zöller ist dieses Interface, das dank CEC (Consumer Electronics Control) und einer Systemfernbedienung auch die Remote-Steuerung entsprechender Home-Entertainment-Produkte gestattet, in zweifacher Ausführung vorhanden.

Bildergalerie

Die Modelle L19WB81, L22WB81 und L32WB81 werden seit kurzem über die AOC-Distribution an den Fachhandel ausgeliefert. Die vom Hersteller empfohlenen Verkaufspreise betragen 199, 219 und 379 Euro. Die Einführung des 329 Euro teuren 26-Zoll-Displays L26WB81 ist auf Januar 2010 datiert.

Auf der nächsten Seite erhalten Sie Informationen über die ersten zwei Flat-TV-/LC-Display-Bildschirme aus der neuen Enox-Baureihe.

(ID:2042327)