Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

Good-Morning-Editorial vom 24.05.2017

Auf Du und Du mit dem Pareto-Prinzip

| Autor: Dr. Stefan Riedl

80 Prozent der Ergebnisse werden mit 20 Prozent des Gesamtaufwandes erreicht.
80 Prozent der Ergebnisse werden mit 20 Prozent des Gesamtaufwandes erreicht. (Bild: Andrew Stefanovsky - Fotolia.com)

Diskutieren Sie mit! Hier finden Sie unser Good-Morning-Editorial zum Nachlesen.

Wenn Hersteller beschließen, sich auf die umsatzstarken Vertriebspartner konzentrieren zu wollen, dann kann man mit Fug und Recht davon ausgehen, dass in dem Meeting, in dem das beschlossen wurde, das Pareto-Prinzip auf der Tagesordnung stand. Es besagt, dass 80 Prozent der Ergebnisse (beispielsweise der Umsatz) mit 20 Prozent des Gesamtaufwandes erreicht werden. Für die verbleibenden 20 Prozent der Ergebnisse benötigt man hingegen mit 80 Prozent die meiste Arbeit.

Mal abgesehen davon, dass es auch nicht zutreffende Pareto-Annahmen gibt, ist das Faszinierende daran, dass das Prinzip relativ oft auch bei anderen Sachverhalten zutrifft:

  • 80 Prozent der Stadtbewohner eines Landes leben in 20 Prozent der Städte.
  • 80 Prozent der Krankheitstage werden von 20 Prozent der Mitarbeiter verursacht.
  • 80 Prozent der Telefonate führt man mit 20 Prozent seiner Kontakte.

Wo ist Ihnen das Pareto-Prinzip schon mal untergekommen und was würde passieren, wenn Sie versuchen würden, sich auf die wichtigsten 20 Prozent zu konzentrieren?

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 44706059 / Dienstleister & Reseller)