Heuristische Analyse und proaktive Erkennung gegen Malware

Auf der Jagd nach dem unbekannten Virus

Bereitgestellt von: Eset Deutschland GmbH / DATSEC® Data Security e. K.

Antiviren-Software schützt nicht nur vor bekannten Gefahren. Auch vor unbekannten Gefahren schützt sie wirkungsvoll.

Dieses Whitepapers zeigt auf, was man realistischerweise vom Antivirenschutz und speziell von der heuristischen Analyse erwarten kann. Ausgehend von einem Blick über die aktuelle Malware-Landschaft, erklären die beiden Autoren David Harley und Andrew Lee, was eine heuristische Methode tatsächlich bedeutet. Dabei gehen sie auf den kritischen Punkt einer jeden Heuristik ein: Sie muss die Balance halten zwischen einer möglichst hohen Erkennungsrate und einer möglichst niedrigen Rate von Fehldiagnosen. Aus dieser Analyse kann Objektivität von Testergebnissen angezweifelt werden. Special Feature: Literaturhinweise und Glossar.

Mit Klick auf den Button willige ich ein, dass Vogel meine Daten an den oben genannten Anbieter dieses Angebotes übermittelt und dieser meine Daten für die Bewerbung seines Produktes auch per E-Mail, Telefon und Fax verwendet. Zu diesem Zweck erhält er meine Adress- und Kontaktdaten sowie Daten zum Nachweis dieser Einwilligung, die er in eigener Verantwortung verarbeitet.
Sie haben das Recht diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
Falls der verantwortliche Empfänger seinen Firmensitz in einem Land außerhalb der EU hat, müssen wir Sie darauf hinweisen, dass dort evtl. ein weniger hohes Datenschutzniveau herrscht als in der EU.

Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 24.04.09 | Eset Deutschland GmbH / DATSEC® Data Security e. K.