Heuristische Analyse und proaktive Erkennung gegen Malware

Auf der Jagd nach dem unbekannten Virus

Bereitgestellt von: Eset Deutschland GmbH / DATSEC® Data Security e. K.

Antiviren-Software schützt nicht nur vor bekannten Gefahren. Auch vor unbekannten Gefahren schützt sie wirkungsvoll.

Dieses Whitepapers zeigt auf, was man realistischerweise vom Antivirenschutz und speziell von der heuristischen Analyse erwarten kann. Ausgehend von einem Blick über die aktuelle Malware-Landschaft, erklären die beiden Autoren David Harley und Andrew Lee, was eine heuristische Methode tatsächlich bedeutet. Dabei gehen sie auf den kritischen Punkt einer jeden Heuristik ein: Sie muss die Balance halten zwischen einer möglichst hohen Erkennungsrate und einer möglichst niedrigen Rate von Fehldiagnosen. Aus dieser Analyse kann Objektivität von Testergebnissen angezweifelt werden. Special Feature: Literaturhinweise und Glossar.

Dieser Download wird Ihnen von Dritten (z.B. vom Hersteller) oder von unserer Redaktion kostenlos zur Verfügung gestellt. Bei Problemen mit dem Öffnen des Whitepapers deaktivieren Sie bitte den Popup-Blocker für diese Website. Sollten Sie weitere Hilfe benötigen, verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
Publiziert: 24.04.09 | Eset Deutschland GmbH / DATSEC® Data Security e. K.