AudioCodes Germany GmbH

https://www.audiocodes.com/de

14.10.2020

Enterprise Voice-Netzwerkmodernisierung: Der intelligente Weg für die Geschäftskommunikation

Sprachnetzwerke für Unternehmen verändern sich ständig. Diese Änderungen bringen sowohl Chancen als auch Herausforderungen mit sich, die Einfachheit, Erschwinglichkeit und Qualität in Ihren Sprachnetzen anstreben – insbesondere in Netzwerken mit mehreren Standorten.

Sprachnetzwerke für Unternehmen verändern sich ständig. Diese Änderungen bringen sowohl Chancen als auch Herausforderungen mit sich, die Einfachheit, Erschwinglichkeit und Qualität in Ihren Sprachnetzen anstreben – insbesondere in Netzwerken mit mehreren Standorten. Einige der wichtigsten Voice Network-Änderungen, die sich heute auf Unternehmen auswirken, sind:

  • Der schnelle Anstieg der Breitbandinfrastruktur mit hoher Verfügbarkeit und hoher Geschwindigkeit gibt die Möglichkeit, einfache und erschwingliche Netzwerke in mehreren Zweigstellen zu schaffen
  • Traditionelle TK-Anlagen-Systeme haben sich von proprietären, dedizierten Hardware-Plattformen zu serverbasierten UC-Lösungen entwickelt
  • Auf der ganzen Welt werden PSTN- oder ISDN-Dienste eingestellt und eine vollständig IP-basierte Infrastruktur eingeführt

 

Der Übergang zu einer einheitlichen IP-Infrastruktur für Unified Communications (UC) stellt jedoch auch viele Unternehmen vor große Herausforderungen. Unternehmen mit mehreren Standorten verfügen in der Regel über gemischte Technologien mit unterschiedlichen Lösungen verschiedener Anbieter. Eine weitere Herausforderung für IT-Manager sind die steigenden Kosten für Kommunikationsdienste. Mit Amtsleitungen an jedem Standort und Telefonanrufen, die vom PSTN abgewickelt werden, können die Kosten exponentiell ansteigen, wenn neue Büros in den Mix aufgenommen werden.

 

Wie also können IT-Teams die Sprachnetzwerke für ihr Unternehmen verwalten und den Weg durch diese Netzwerkentwicklung auf einfache und kostengünstige Weise finden? Anstatt eine Neugestaltung ihrer Sprachnetzwerke vorzunehmen, können Organisationen stattdessen eine Enterprise Voice Modernization (EVM)-Strategie anwenden. Mit EVM können Unternehmen nahtlos auf eine reine IP-Infrastruktur umsteigen, ohne bestehende Technologieinvestitionen ablegen zu müssen.


AudioCodes bietet Unternehmen eine breite Produktpalette mit Technologien, die für den Aufbau einer solchen Architektur benötigt werden:

  • Session Border Controller (SBC), die nahtlose Konnektivität mit SIP-Trunks und PSTN, Interoperabilität mit herkömmlichen PBX-Systemen und Sprachnetzwerksicherheit über Kommunikations-Silos hinweg ermöglichen
  • Analoge Gateways für die Integration von geschäftskritischen Legacy-Analoggeräten wie Notruftelefonen, Faxgeräten, Alarmsystemen usw.
  • Management-Anwendungen, die IT-Teams bei der einfachen Verwaltung, Bereitstellung und Überwachung ihrer Sprachnetzwerkgeräte und -qualität von einem zentralisierten Network Operation Center (NOC) aus unterstützen


Es ist klar, dass die fortschreitende Entwicklung von Sprachnetzwerken sowohl Herausforderungen als auch Chancen für Unternehmen schafft. Mit umfassender Erfahrung in der Entwicklung und dem Einsatz von Enterprise-Voice-Lösungen versteht AudioCodes diese Herausforderungen in all ihren Facetten.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.audiocodes.com/de.