Suchen

IT-Trends 2017 Auch die Partner profitieren

Autor: Katrin Hofmann

Konzepte für das Management von Drucker- und PC-Flotten sind gefragt, ist Christian Mehrtens überzeugt, Senior Direktor Mittelstands- und Partner Vertrieb Deutschland & Österreich bei HP Deutschland.

Firmen zum Thema

Christian Mehrtens, Senior Direktor Mittelstands- und Partner-Vertrieb Deutschland & Österreich bei HP Deutschland
Christian Mehrtens, Senior Direktor Mittelstands- und Partner-Vertrieb Deutschland & Österreich bei HP Deutschland
(Bild: HP)

ITB: Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht das IT-Jahr 2017 prägen?

Mehrtens: In Zeiten knapper Ressourcen in IT-Abteilungen helfen innovative Serviceangebote, Mitarbeiter von Alltagsaufgaben zu entlasten und Kosten zu sparen. Gefragt sind flexible Serviceportfolios und innovative Konzepten für das Management von Drucker- und PC-Flotten. Ein Trend, von dem auch die Partner profitieren. Denn für den Erfolg entscheidend ist eine hohe Beratungskompetenz beim Kunden. Mit der zusätzlichen Fokussierung im Partner-First-Programm unterstützen wir unsere Partner bei der erforderlichen Spezialisierung.

ITB: Welcher Trend wird aus Ihrer Sicht 2017 scheitern?

Mehrtens: Ich hoffe, dass ein Trend endet: Viele IT-Verantwortliche in Unternehmen haben die Sicherheit von Druckern und Druckernetzwerken noch immer nicht priorisiert. Maximale Drucksicherheit geschieht in drei Stufen: Schutz des Druckers gegen Schadsoftware. Schutz der Daten vor unbefugtem Zugriff. Und zu guter Letzt – Schutz der Dokumente durch eine Authentisierung des Nutzers am Drucker. Dieser wichtigen Beratungsaufgabe werden wir uns gemeinsam mit unseren Partnern auch im nächsten Jahr stellen.

(ID:44430882)

Über den Autor

 Katrin Hofmann

Katrin Hofmann

Editor, IT-BUSINESS