Cloud Services für den gehobenen industriellen Mittelstand[Gesponsert]

Auch beim Thema Cloud gilt – Die Mischung macht’s!

| Autor: Ralf Sürken

Erfolgsmodell Hybrid Cloud: Mit dem richtigen Mix meistern Unternehmen die digitale Transformation.
Erfolgsmodell Hybrid Cloud: Mit dem richtigen Mix meistern Unternehmen die digitale Transformation. (Bild: ©Nmedia - stock.adobe.com)

Für Unternehmen stellt sich längst nicht mehr die Frage, ob sie die Cloud nutzen, sondern in erster Linie „wie“. Die Möglichkeiten sind dabei so individuell wie die Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Beste Erfolgschancen haben Unternehmen, die einen erfahrenen Partner an ihrer Seite wissen.

Vor allem für den industriellen Mittelstand spielt die Cloud eine tragende Rolle. Sie ist ein Motor für Digitalisierung, Innovationstreiber und Grundlage für neue Umsatzmodelle wie Uptime as a Service oder Manufacturing as a Service, die statt Waren verstärkt Dienstleistungen in den Mittelpunkt stellen. Unternehmen, die das Potenzial von Technologien wie dem Internet of Things (IoT) voll ausschöpfen und neben einem verbesserten Field Service auch die Customer Experience nachhaltig optimieren möchten, setzen dabei zunehmend auf einen Betrieb in der Cloud. Und das aus gutem Grund: Hyperscaler bieten nicht nur individuell skalierbare Bereitstellungsmodelle, bei denen der Nutzer im Rahmen eines Abo-Modells nur für die Kapazitäten zahlt, die er auch tatsächlich nutzt. Wer seine Workloads in die Cloud migriert, profitiert auch von zahlreichen zusätzlichen Services: KI-basierte Analytics, Container-Technologie, Mobile-Optimierung, Management- und Governance-Funktionen – all das bringt im täglichen Business einen echten Mehrwert und steigert als Grundlage informierter Entscheidungen die Effizienz der Geschäftsabläufe.

Die Cloud bringt also unbestreitbar Vorteile – doch Unternehmen müssen sich kritisch mit der Frage auseinandersetzen, welche Anwendungen dafür geeignet sind, und ob es Szenarien gibt, bei denen ein anderes Modell vorteilhafter ist. Ein typisches Beispiel ist die Steuerung vernetzter Produktionsanlagen über MES. Weil hier kurze Latenzzeiten erfolgsentscheidend sind, bieten sich hier oft eher eine klassische On-Premises-Bereitstellung im eigenen Rechenzentrum oder die Nutzung einer privaten Hosting-Umgebung bei einem lokalen Hosting Partner an. Gleiches gilt im Hinblick auf Aspekte wie Compliance und Datenschutz: Viele Unternehmen sind aufgrund interner Vorgaben dazu verpflichtet, bestimmte Geschäftsdaten im eigenen Rechenzentrum zu lagern und zu verarbeiten.

Königsweg Hybrid Cloud

Die Hybrid Cloud vereint die Vorteile von On-Premises und der Cloud.
Die Hybrid Cloud vereint die Vorteile von On-Premises und der Cloud. (Bild: ©Tierney - stock.adobe.com)

Doch sollte man deswegen generell auf sämtliche Vorteile der Cloud verzichten? Und welches Modell eignet sich für welche Anwendungsfälle am besten? Die Antwort auf diese Frage ist so komplex wie die individuellen Anforderungen, die mittelständische Unternehmen aller Branchen zu bewältigen haben. Um die digitale Transformation mit dem richtigen Mix aus On-Premises und Cloud – Stichwort Hybrid Cloud – bestmöglich zu meistern, brauchen sie einen starken und erfahrenen Partner, der nicht nur über technologische Expertise, sondern auch über tiefgreifende Erfahrung im Hinblick auf branchenspezifische Prozesse verfügt.

Syntax ist seit über 40 Jahren IT-Partner für den gehobenen Mittelstand und hat bereits zahllose Unternehmen fit für die Zukunft gemacht. Die Digitalisierungsexperten wissen, was Unternehmen brauchen – und was nicht. Ihre Erfahrung zeigt: Die Modernisierung und Digitalisierung eines Betriebes kann nur dann erfolgreich sein, wenn sich der Nutzen neuer Technologien an den speziellen Anforderungen des jeweiligen Industriezweigs ausrichtet und nicht als reiner Selbstzweck ohne echte Wertschöpfung implementiert wird. Deswegen setzen die IT-Profis auf den perfekten Mix aus verschiedenen Technologien und Betriebsmodellen.

Als AWS-Partner unterstützt Syntax seine Kunden dabei, die Vorteile aller IT-Betriebsmodelle optimal ausnutzen.
Als AWS-Partner unterstützt Syntax seine Kunden dabei, die Vorteile aller IT-Betriebsmodelle optimal ausnutzen. (Bild: Syntax)

Als APN Advanced Consulting Partner weiß Syntax genau um den Nutzen, den die Cloud dem gehobenen Mittelstand bieten kann. Zusammen mit AWS unterstützt der IT-Dienstleister seine Kunden als starker Partner mit Konzepten, die Vorteile aller IT-Betriebsmodelle optimal ausnutzen. Syntax setzt sie zuverlässig um und sorgt für einen sicheren und reibungslosen Betrieb. Immer maßgeschneidert – immer auf Basis der Erfahrungen aus unzähligen anderen Projekten.

Weitere Informationen rund um die Bereitstellung von Anwendungen in der Cloud finden Sie in einem ausführlichen Whitepaper von Syntax und teknowlogy Group, das sich mit dem Betrieb von SAP in der AWS-Cloud befasst. Sie können es unter folgendem Link herunterladen: syntax-systems.com/SAP-on-AWS

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46612922 / Best Practice)