Suchen

Montevina-Notebooks in den Startlöchern Asus und Samsung zeigen Centrino-2-Notebooks

Redakteur: Christian Träger

Zum Start von Intels jüngster Centrino-Technologie präsentieren auch Asus und Samsung Notebook-Modelle, die auf der verbesserten Mobilplattform basieren. Dabei kommt vor allem der Entertainment-Faktor nicht zu kurz

Firmen zum Thema

Asus bietet das M70VM mit Auflösungen bis zu 1.900 x 1.200 Bildpunkten und der aktuellen Centrino-2-Technologie an.
Asus bietet das M70VM mit Auflösungen bis zu 1.900 x 1.200 Bildpunkten und der aktuellen Centrino-2-Technologie an.
( Archiv: Vogel Business Media )

Asus bietet Intels Montevina-Plattform zunächst in seiner Multimedia-Reihe an. So hat der Hersteller angekündigt, ab Anfang August Notebooks der Serien M50VM, M51VR/VA und M70VM mit Centrino-2-Technologie auszuliefern.

Im Einsteigerbereich der 15,4-Zoll-Geräte sind das M51VR sowie das M51VA angesiedelt, deren Glare-Displays mit einer Auflösung von 1.280 x 800 Bildpunkten arbeiten. Die Grafik liefert AMD mit einer Mobility Radeon HD 3470 (M51VR) beziehungsweise einer HD3650 (M51VA). Die Preise für die Geräte beginnen bei 999 und 1.149 Euro (UVP).

Bildergalerie

Eine höhere Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln bietet das M50VM auf seinem 15,4-Zoll-Display. Hier kommen zu einem Preis von 1.399 Euro (UVP) ein Core 2 Duo T9400 mit 2,53 Gigahertz und eine Geforce 9600M GS mit 512 Megabyte RAM zum Einsatz. Vier Gigabyte RAM, eine Festplatte mit 320 Gigabyte sowie ein Blu-ray-Combo-Laufwerk bilden weitere Eckpunkte der Ausstattung.

Unterhaltung auf 17 Zoll Diagonale

Eine ähnliche Ausstattung wie beim M50VM findet sich auch beim M70VM-7U047C, nur dass hier ein 17-Zoll-Bildschirm mit einer Auflösung von 1.920 x 1.200 Bildpunkten zum Einsatz kommt und die Festplattenkapazität durch eine zweite Festplatte verdoppelt wird. Dafür sollte das Notebook für 1.799 Euro über die Ladentheke gehen.

500 Euro günstiger ist dagegen das Schwestermodell M70VM-7S048C, dessen 17-Zoll-Panel eine Auflösung von 1.440 x 900 Pixel zeigt. Neben der Geforce 9600M GS versieht hier ein Core 2 Duo P8600 mit 2,4 Gigahertz seinen Dienst. Das Laufwerksangebot besteht aus einer Festplatte mit 320 Gigabyte und einem DVD-Brenner.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, welche Centrino-2-Notebooks Samsung in der Pipeline hat.

(ID:2014152)