Notebooks, Netbooks, All-in-one-PCs und Displays für das Weihnachtsgeschäft Asus drängt mit Notebooks in das Business-Segment

Redakteur: Sylvia Lösel

Eine reiche Palette neuer Geräte hat Asus ins Portfolio aufgenommen. Notebooks für Business-Kunden, Netbooks mit großem Display, Monitore und All-in-one-Geräte sollen den Händlern ein gutes Weihnachtsgeschäft bescheren. Doch entscheidender für viele Händler ist wahrscheinlich, dass jetzt die Business-Strategie von Asus an Fahrt gewinnt.

Firmen zum Thema

Die neuesten Intel-Prozessoren für Netbooks (N550) findet man im Eee PC 1015PN.
Die neuesten Intel-Prozessoren für Netbooks (N550) findet man im Eee PC 1015PN.
( Archiv: Vogel Business Media )

Nach den Erfolgen im Netbook-Bereich geht Asus jetzt das Business-Segment an. Erstmals bietet der Hersteller eine komplette Business-Notebook-Serie an, die mit drei Modell-Varianten an den Start geht und sowohl für Enterprise-Kunden als auch für das SMB-Segment gedacht ist. Die B-Serie ist mit mattem Display und matter Gehäuseoberfläche für den Geschäftsalltag gedacht. Spritzwassergeschützte Tastatur, ein Schutz der Festplatte gegen Erschütterungen und ein optionaler Fingerprint-Reader sind weitere Ausstattungsmerkmale. Auch Software-seitig wurden einige Features aufgespielt, die die B-Serie Business-tauglich machen. Sowohl die Möglichkeit, Daten per Fernzugriff zu löschen als auch ein Tracking-Modul bei Verlust sind erhältlich.

Für Systemhäuser gemacht

Jan Schneider, Sales Director bei Asus, freut sich über die neue Serie: „Bisher konnten wir 25 Prozent des deutschen Marktes gar nicht adressieren. Nun haben wir auch für unsere Partner im Systemhaus-Umfeld das passende Portfolio.“ Neben den reinen Geräteverkäufen bietet Asus für Partner noch Versicherungen und Garantieverlängerungen als On-Top-Verkaufsmodule an. Desweiteren wird gerade an einem Vor-Ort-Service gearbeitet, der im ersten Quartal 2011 eingeführt werden soll. Bereits erfolgreich läuft der sogenannte Advanced Repair Service. Hier können Partner bestimmte Reparaturen selbst durchführen. Dazu erhalten sie von Asus innerhalb von 72 Stunden das notwendige Ersatzteil und schicken postwendend das defekte zurück.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 10 Bildern

Lesen Sie auf der nächsten Seite, welche Pläne Asus im kommenden Jahr noch für seine Partner hat.

(ID:2047677)