Smartphone-Flaggschiff aus China Ascend P7: Huaweis Kampfansage gegen Apple und Samsung

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Heidi Schuster / Heidemarie Schuster

Im Huawei-Portfolio befindet sich ab Juni das Smartphone Ascend P7. Das Gerät bietet viel Ausstattung und kostet dabei ohne Vertrag rund 420 Euro (UVP).

Firmen zum Thema

Das Ascend P7 von Huawei misst 139,8 x 68,8 x 6,5 Millimeter.
Das Ascend P7 von Huawei misst 139,8 x 68,8 x 6,5 Millimeter.
(Bild: Huawei)

In Paris stellte Huawei sein neues Smartphone-Flaggschiff Ascend P7 vor. „Ganz nach unserem Motto ‚Make it Possible‘ stecken wir einmal mehr neue Grenzen ab und präsentieren mit dem Ascend P7 ein High-End-Smartphone mit einem fairen Preis-Leistungsverhältnis und Designanspruch“, erklärt Robbert de Graaf, Vice President Consumer Business Group der Huawei Technologies Deutschland GmbH.

Technische Ausstattung

Das Ascend P7 hat einen Aluminiumrahmen und ist ansonsten komplett mit Corning Gorilla Glass 3 ummantelt. Es wiegt 124 Gramm und misst 139,8 x 68,8 x 6,5 Millimeter. Das Display ist 5 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 1.920 x 1.080 Pixel. Der Quad-Core-Prozessor taktet mit 1,8 Gigahertz, als Grafikprozessor kommt ein Mali 450MP zum Einsatz.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 9 Bildern

Hinzu kommen zwei Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte interner Speicher, der mit einer Micro-SD-Karte um weitere 32 Gigabyte erweitert werden kann.

Die Hauptkamera löst Bilder mit bis zu 13 Megapixel auf und verfügt über einen LED-Blitz und ein Videolicht. Zum weiteren Funktionsumfang gehört beispielsweise eine Snapshot-Funktion, mit der die Hauptkamera im Standby-Modus des Smartphones innerhalb von 1,3 Sekunden ausgelöst werden kann. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von acht Megapixel.

Als Drahtlosverbindungen stehen LTE Cat.4 (150 Megabit Pro Sekunde Downstream), NFC, WLAN, Bluetooth, DLNA und GPS zur Verfügung. Der 2.500-mAh-Akku hält laut Huawaei für eine Gesprächsdauer von bis zu 840 Minuten im 3G-Netz sowie 422 Stunden im Standby. Ist gerade keine Steckdose in Reichweite und der Akku fast leer, kommt der Ultra-Power-Saving-Mode zum Zug: Wird der Mode bei zehn Prozent Akkustand aktiviert, bleibt damit die volle Erreichbarkeit für mindestens drei Stunden erhalten. Dem Nutzer stehen so die wichtigsten Funktionen wie Telefonieren und das Schreiben von Nachrichten zur Verfügung, alle weiteren Features sind zugunsten des Stromverbrauchs deaktiviert.

Preis und Verfügbarkeit

Huaweis Ascend P7 hat das Betriebssystem Android 4.4 (KitKat) aufgespielt. In Deutschland soll das Smartphone ab Juni 2014 in den Farben Schwarz und Weiß zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 419 Euro (ohne Vertragsbindung) erhältlich sein.

(ID:42683026)