Cloud-Plattform, Democenter und Education-Bereich Arrow ECS bringt den Fachhandel in die Wolke

Autor / Redakteur: IT-BUSINESS / Sarah Maier / Harry Jacob

Rundum-Betreuung in Sachen Datacenter verspricht Arrow ECS. Als erster Value Added Distributor öffnet er seinen Partnern den Weg in die Cloud über eine White-Label-Version. Zudem haben die Fürstenfeldbrucker ein Democenter und einen Education-Bereich zu bieten.

Anbieter zum Thema

Jean-Loup Desamaison-Cognet, Vice Predident DACH-Region bei Arrow ECS EMEA
Jean-Loup Desamaison-Cognet, Vice Predident DACH-Region bei Arrow ECS EMEA
(Bild: Arrow ECS)

Rund 25 Kilometer westlich von München liegt das Städtchen Fürstenfeldbruck. Für die meisten Besucher des Ortes ist wohl das barocke Kloster mit seinem idyllischen Biergarten das Highlight. Ludwig II. ließ das Kloster 1263 als Sühne dafür bauen, dass er seine Ehefrau Maria von Brabant aus Eifersucht köpfen ließ.

Das Interesse des IT-Channels liegt allerdings eher im Industriegebiet der Kreisstadt. Dort befindet sich der deutsche Hauptsitz von Arrow ECS Deutschland. Der 1988 gegründete Value Added Distributor (VAD) hat sich auf die Produktbereiche Server, Storage, Networks & Security, Desktop Delivery, Virtualisation sowie Services spezialisiert. Rund 200 Mitarbeiter sind in Fürstenfeldbruck sowie in dem Logistikzentrum in Neuenstein-Aua bei Kassel beschäftigt. Voll ausgeschrieben heißt der Distributor Arrow Enterprise Computing Solutions (ECS).

Cloud-Plattform Arrowsphere

Seit vergangenem Herbst bietet Arrow ECS mit „Arrowsphere“ zudem eine Aggregations- und Handelsplattform für Cloud-Services in Deutschland an. Im Juli startete diese bereits in Großbritannien. 18 Monate hat Arrow an der Umsetzung der Cloud-Plattform gearbeitet. Man ist sich dabei durchaus bewusst, dass „es sich um eine 1.0-Version“ handelt.

Über Arrowsphere können Reseller Backup-, Security-, Unified-Communications-, Storage-on-Demand-Lösungen und Business-Anwendungen ihren Endkunden im eigenen Namen offerieren. Die Plattform ist das Verbindungsglied zwischen Cloud-Service-Providern, Händlern und Endkunden. Das System unterstützt den gesamten Vertriebsprozess von der Bestellung durch den Kunden, über die Auslieferung der Dienste bis zur Abrechnung. Arrow ECS liefert dabei die technische Grundlage. Das Portfolio umfasst derzeit mit IBM, McAfee, Mozy, NTT, Opsource, Symplified und Websense sieben Anbieter und soll ausgebaut werden. „Demnächst soll Symantec hinzukommen“, sagt Jean-Loup Desamaison-Cognet, Vice President DACH-Region bei Arrow ECS EMEA.

Durch die Zusammenarbeit mit NTT als Infrastructure-as-a-Service-Anbieter kann der Endkunde über Arrowsphere auf elf Rechenzentren in ganz Europa zugreifen. Eines davon steht in Deutschland, so ist sichergestellt, dass Daten Compliance-gerecht hierzulande gespeichert werden.

Ein weiterer wichtiger Aspekt für Fachhändler ist, zu wissen, wer mit wem innerhalb dieses Gefüges Verträge abschließt. Grundsätzlich schließt der Reseller mit Arrow ECS ein Abkommen zur Nutzung der Cloud-Plattform. Endkunden, die über Arrowsphere Dienste kaufen, binden sich vertraglich an den Wiederverkäufer, müssen aber den Nutzungsbedingungen des Herstellers zustimmen.

Entwicklung der Wolke

Derzeit sitzen 40 Mitarbeiter an der Entwicklung der Cloud-Plattform. Denn dort will man den derzeitigen Vorsprung durch den frühen Launch von rund sechs Monaten gegenüber den Wettbewerbern nutzen.

„In einem halben Jahr werden wir uns wieder weiterentwickelt haben, indem wir unser Cloud-Angebot um neue Technologien erweitern“, ist sich Desamaison-Cognet sicher. Immerhin hat der Distributor bereits Kunden vorzuweisen, die Arrowsphere nutzen (siehe Kasten). Desamaison-Cognet sieht großes Potenzial für das Angebot aus der Wolke hierzulande, auch wenn er der Überzeugung ist, dass vorerst nicht alles dorthin ausgelagert wird. Hybride Varianten gewinnen jedoch an Akzeptanz. Lösungen „Out of the Box“, wie sie große Telcos bereitstellen, passen oftmals beim Endkunden nicht, gerade deshalb sei der Fachhandel als Zwischeninstanz so wichtig.

Lesen Sie auf der nächsten Seite, was Arrow ECS den Partnern beim Thema Democenter und Education zu bieten hat.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:37102720)