ArrowSphere xSP Central Modul bietet MSPs Tools für Lizenz-Management und Margenverbesserung

23.07.2013

Arrow hat mit ArrowSphere xSP Central ein neues Modul vorgestellt, mit dem Managed Service Provider Lizenzabkommen für Service-Provider-Programme von mehreren Herstellern über eine einzelne Plattform verwalten können. Neben Forecasts umfasst dies auch die Erstellung von Reports.

Fürstenfeldbruck. 23. Juli 2013 – Arrow hat mit ArrowSphere xSP Central ein neues Modul vorgestellt, mit dem Managed Service Provider Lizenzabkommen für Service-Provider-Programme von mehreren Herstellern über eine einzelne Plattform verwalten können. Neben Forecasts umfasst dies auch die Erstellung von Reports. Eine wesentliche Funktionalität des Moduls ist die Möglichkeit, die Investition in bestimmte Cloud Services für Endkunden zu simulieren und damit die Gesamtkosten zu prognostizieren. xSP Central ist ein ergänzendes Modul zur ArrowSphere Cloud Services Aggregations- und Handelsplattform, die Arrow 2012 ins Leben gerufen hat.   

Die Plattform verfügt über Statistik- und Reporting-Funktionalitäten, auf die ein Patentanspruch besteht, und lässt MSPs über ein zentralisiertes Online-Dashboard Preismodelle generieren, Programm-Optionen von Herstellern evaluieren, monatliche Reports automatisch erstellen und zahlreiche Analysen durchführen, darunter Gewinnschwellen- und Kapazitätsplanung. Die durch die Automatisierung dieser Aufgaben gewonnene Effizienz, in Verbindung mit zusätzlichen ArrowSphere xSP-Central-Funktionalitäten, erlaubt es MSPs, sich auf wertschöpfende Aktivitäten zu konzentrieren.

“Seit einigen Jahren beschäftigen wir uns damit, Zeit und Geld bei der Auswertung zahlreicher Lizensierungs-Optionen von verschiedenen Herstellern einzusparen“, sagt Stefan Rosenlund Nielsen, Managing Director Zitcom (Dänemark). „ArrowSphere xSP Central optimiert die Herangehensweise hinsichtlich des Designs, des Monitorings und der Verbesserung unserer Services für unsere Kunden und hilft uns, die Kosten besser zu verstehen. Wir denken, dass wir mit der Hilfe von xSP Central unsere Effizienz um mehr als 50 Prozent gesteigert haben. Angesichts dieser Vorteile würde Zitcom es bevorzugen, nur mit Herstellern zu arbeiten, die im ArrowSphere xSP Central Katalog gelistet sind.“ 

„Wir beobachten, dass ArrowSphere für den Channel zunehmend zur ersten Wahl wird, um Cloud Services zu kaufen und wiederzuverkaufen. ArrowSphere xSP Central erlaubt es MSPs, oder Unternehmen, die sich zum MSP entwickeln möchten, ihr spezifisches Technologieangebot für ihre eigenen gehosteten Cloud Services besser zusammenzustellen. Zudem können Softwareanbieter MSPs gewinnen, unterstützen und Angebote für sie koordinieren. In weniger als 12 Monaten seit dem Start haben wir unsere ArrowSphere Cloud Services zur profitablen Plattform ausgebaut, und wir werden weiterhin weltweit in Cloud Services, Lösungen und dedizierte Ressourcen investieren. Mit ArrowSphere und seinen integrierten Modulen schaffen wir eine Plattform für das Ressourcen Management für Cloud Service Provider jeder Art“, sagt Laurent Sadoun, President Arrow ECS EMEA und Leiter des Bereichs Services bei Arrow weltweit.

 

Über ArrowSphere

ArrowSphere ist eine Plattform mit mehreren Modulen, über die der Channel (MSPs, Solution Provider, ISVs) mit bestmöglicher Effizienz und optimalem Kosteneinsatz in das Cloud-Geschäft nahtlos einsteigen kann. ArrowSphere unterstützt die Channel Community dabei, Cloud Services zum Vorteil ihrer Kunden entweder selbst zu konzipieren oder wiederzuverkaufen.

Das erste Modul, ArrowSphere Store, ist für die Bereitstellung und Abrechnung von Cloud Services sowie Erstellung von Statistiken gedacht. Es erlaubt Nutzern, Best-of-Breed Cloud Services von führenden Cloud Service Providern wiederzuverkaufen und ihren Kunden diese Services ohne Investitionsaufwand über ihren eigenen White-label Webstore anzubieten. Das zweite Modul, ArrowSphere xSP Central, erlaubt es MSPs und herkömmlichen IT Resellern, die sich zum MSP entwickeln möchten, eigene gehostete Cloud Services effektiver zu generieren. ArrowSphere wurde 2012 in Deutschland, Frankreich, Spanien, Dänemark und Großbritannien, und in diesem Jahr in USA und Kanada gestartet. Endkunden unterstützt es dabei, sich auf ihre Vertriebspartner als zuverlässige Berater im Einkauf und der Integration ihrer benötigten Cloud Services zu stützen.


Weitere Informationen und Registrierung unter: http://arrowsphe.re/xSPinfo


Pressekontakt

Thorsten Hecking

Corporate Communications Manager EMEA

Arrow Electronics

Frankfurter Straße 211

D-63263 Neu-Isenburg

 

Phone: +49.6102.5030.8638

Fax: +49.6102.5030.118638

Mobile: +49.160.90127055

E-Mail: thecking@arroweurope.com


Über Arrow Electronics

Arrow Electronics (www.arrow.com) ist ein globaler Anbieter von Produkten, Services und Lösungen für industrielle und kommerzielle Anwender von elektronischen Komponenten und Enterprise Computing Solutions. Über ein globales Netzwerk an mehr als 470 Standorten in 55 Ländern agiert Arrow für über 100,000 OEMs, Auftragsfertiger und kommerzielle Kunden als Partner in der Lieferkette.