IT-Trends 2022 Arcserve: MSPs profitieren von vier Branchentrends

Von Amélie Gietl-Hoerger

Wichtige Branchentrends und Veränderungen im ITK-Markt für das kommende Jahr zeichnen sich bereits jetzt ab. Wie Managed Service Provider sie zu ihrem Vorteil nutzten können, erklärt Florian Malecki, Vice President International Marketing bei Arcserve.

Anbieter zum Thema

Laut Arcserve werden sich 2022 weiterhin MSSPs zu Allianzen zusammenschließen, um schneller zu wachsen.
Laut Arcserve werden sich 2022 weiterhin MSSPs zu Allianzen zusammenschließen, um schneller zu wachsen.
(Bild: jirsak - stock.adobe.com)

MSPs werden zu MSSPs

Aufgrund der zunehmenden Bedrohung durch Ransomware, wird sich auch in Zukunft das Angebot von Managed Service Providern (MSPs) weg vom ausschließlichen IT-Support, hin zu Leistungen im Bereich Cybermanagement bewegen. Der Trend zeigt sich, dass klassische MSPs zu Managed Security Service Providern (MSSPs) werden. „Die Firmen, die mit dem Trend gehen, werden von erheblichen Vorteilen profitieren. Ihnen wird es nicht nur möglich sein ihr eigenes Unternehmen zu sichern, sondern sie werden auch ihr Geschäft ausbauen, indem sie Kunden helfen, Angriffe abzuwehren und ihre wichtigsten Daten zu schützen“, sagt Florian Malecki, Vice President International Marketing bei Arcserve.

Dass es auch weiterhin genügend Nachfrage an Managed Services gibt, zeigt eine aktuelle Studie von Kasperksy. Demnach planen rund 70 Prozent, der im Rahmen der Studie befragten IT-Fachleute, zumindest einen Teil ihrer IT-Sicherheit an einen MSSP oder MSP auszulagern.

Der ITK-Markt braucht Unveränderlichkeit

Unveränderlichkeit ist die beste Waffe gegen Ausfälle aufgrund von Naturkatastrophen, Ransomware-Angriffen, Hardwarefehlern oder schlichtweg menschlichen Versagens.

Eine unveränderliche Datensicherung sichert Informationen kontinuierlich, indem sie alle 90 Minuten einen Snapshot der Daten erstellt, die im Katastrophenfall schnell und punktgenau wiederhergestellt werden können. Unveränderliche Snapshots können weder überschrieben noch gelöscht werden und schützen somit die Datenintegrität jederzeit vor Verlust.

Unveränderliche Backups sorgen also für eine reibungslose und unterbrechungsfreie Bereitstellung von Diensten und Abläufen, unabhängig von möglichen Katastrophen, oder Angriffen.

Auch der Politik sind die Vorteile des Prinzips der Unveränderbarkeit bewusst. Deshalb werden im kommenden Jahr Arcserve zufolge immer häufiger Vorschriften in diesem Bereich anzutreffen sein.

Abschluss einer Cyber-Versicherung erschwert

Der Backup-Hersteller prognostiziert außerdem, dass es im nächsten Jahr schwieriger sein wird, eine Cyber-Haftpflichtversicherung abzuschließen. Ransomware habe nämlich zum ersten Mal ein Ausmaß erreicht, bei dem die Auszahlungen der Versicherungsunternehmen die gezahlten Prämien übersteigen. Versicherungsanbieter würden deshalb damit beginnen, den Umfang des Versicherungsschutzes zu begrenzen und beim Abschluss neuer Cyber-Policen sehr selektiv vorzugehen.

Einerseits müssen MSPs deshalb Investitionen in Tools und Prozesse erhöhen und eine größere Verantwortlichkeit und Transparenz zeigen, um so das Risiko für das Versicherungsinstitut zu minimieren und die Cyber-Haftpflicht nicht zu verlieren. Diese erhöhten Anforderungen bedeuten für MSPs zwar einen gewissen Mehraufwand, können sich aber auch zu einem echten Wettbewerbsvorteil entwickeln.

Stärkere Konsolidierung auf dem MSP-Markt

2022 versuchen viele Entrepreneure, die vor einigen Jahren ein MSP-Unternehmen gegründet haben, dieses gewinnbringend zu verkaufen. Das bietet im kommenden Jahr die Möglichkeit durch Übernahmen neue Märkte zu erschließen und ihr Wachstum zu beschleunigen, sowie die eigene Präsenz zu vergrößern.

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47845866)