Distri-Award
– Jetzt zur Umfrage!

Suchen

MWC 2017 Archos stellt zwei neue Graphite-Smartphones vor

| Autor: Heidemarie Schuster

Auf dem Mobile World Congress präsentiert Archos zwei neue Smartphones der Graphite-Serie, die sich durch eine Dual-Kamera, einen Fingerprint-Sensor, Android Nougat, USB-C und LTE auszeichnen.

Firmen zum Thema

Das Smartphone Archos Graphite gibt es in zwei Varianten.
Das Smartphone Archos Graphite gibt es in zwei Varianten.
(Bild: Archos)

Archos stellt auf dem MWC die Smartphones Archos 50 und 55 Graphite vor. Im 7,8 Millimeter dünnen Unibody-Aluminium-Gehäuse des Archos 55 Graphite sitzt ein 5,5 Zoll großes, laminiertes IPS-Display mit HD-Auflösung. Ein MediaTek MT6737 Quad-Core-Chip mit 1,5 GHz und 2 GB RAM sorgen für die Leistung. 16 GB interner Speicher, mit MicroSD-Karten um bis zu 128 GB erweiterbar, bieten Platz für eine Menge Content.

An der Rückseite verbaut Archos beim 55 Graphite ein Dual-Kamera-System das aus einer 13-MP-Kamera mit Autofokus und LED-Blitz, sowie eine 2-MP-Kamera besteht. Diese Technologie ermöglicht laut Archos schärfere Fotos, erfasst mehr Details, ermöglicht extrem weite Winkel und stellt mittels Bokeh-Modus fokussierte Objekte vor einen unscharfen Hintergrund. Mit 5 MP löst die Frontkamera des Archos 55 Graphite auf.

Ein hoch-responsiver Fingerprint-Sensor entsperrt das Smartphone in weniger als 0,3 Sekunden und unterscheidet fünf hinterlegte Fingerabdrücke. Zudem ist das Archos 55 Graphite für den Betrieb von zwei SIM-Karten ausgelegt und ermöglicht dank 4G/LTE-Konnektivität schnelle Downloads und Datenübertragungsraten.

Der 3.000 mAh große Li-Ion-Akku lässt sich per USB-C-Anschluss sehr schnell aufladen, verspricht der Hersteller. Die Akkuleistung lässt sich zusätzlich durch das, in Android Nougat enthaltene, Doze 2.0 optimieren.

Die 5-Zoll-Variante – das Archos 50 Graphite – kommt mit einem kleineren Display, 1 GB RAM sowie 16 GB Speicher und ist etwas preisgünstiger als der große Bruder 55 Graphite.

Archos ist auf dem MWC 2017 in Barcelona in Halle 6, Stand Nr. B60 zu finden.

(ID:44543500)

Über den Autor