Archos 50 Oxygen Plus Archos-Smartphone mit Octa-Core-Prozessor

Autor Heidi Schuster

Auf dem Mobile World Congress 2015 (MWC) stellt Archos ein neues Smartphone vor. Das 50 Oxygen Plus punktet mit Ausstattung und Preis.

Firmen zum Thema

Das Archos 50 Oxygen Plus soll 200 Euro (UVP) kosten.
Das Archos 50 Oxygen Plus soll 200 Euro (UVP) kosten.
(Bild: Archos)

Das neue Archos-Smartphone 50 Oxygen Plus wiegt 125 Gramm und misst 143,5 x 72,5 x 7,2 Millimeter. Das Display ist 5 Zoll groß und bietet eine HD-Auflösung von 1.280 x 720 Pixel. Der Octa-Core-Prozessor Cortex A7 taktet mit 1,4 Gigahertz, als Grafikprozessor kommt ein Mali 450MP4 zum Einsatz.

Hinzu kommen ein Gigabyte Arbeitsspeicher und 16 Gigabyte interner Speicher, der mit einer Micro-SD-Karte um weitere 128 Gigabyte erweitert werden kann.

Bildergalerie

Die Hauptkamera löst Bilder mit bis zu 8 Megapixel auf und verfügt über einen Auto-Focus mit LED-Blitz. Die Frontkamera bietet eine Auflösung von 5 Megapixel.

Als Drahtlosverbindungen stehen 3G, WLAN, Bluetooth und GPS zur Verfügung. Zudem kann das 50 Oxygen Plus mit zwei SIM-Karten ausgestattet werden.

Das Archos-Smartphone hat das Betriebssystem Android 4.4 (KitKat) aufgespielt. In Deutschland soll das Gerät im Juni 2015 zu einer unverbindlichen Preisempfehlung von 199 Euro (ohne Vertragsbindung) erhältlich sein.

(ID:43230311)