Portable Media-Player lassen sich vernetzen Archos läutet den Generationswechsel ein

Redakteur: Erwin Goßner

Der französische Hersteller Archos geht mit seinen mobilen Entertainment-Produkten in die nächste Runde. Der Pionier in Sachen portable Video- und Media-Player integriert in seine jüngsten Modelle drahtloses Video-Streaming und Internet-Access.

Firmen zum Thema

Der Archos 605 WiFi steht für die fünfte Generation portabler Media-Player.
Der Archos 605 WiFi steht für die fünfte Generation portabler Media-Player.
( Archiv: Vogel Business Media )

Nach der Einführung des weltweit ersten portablen Video-Players im Jahr 2003 und dessen Weiterentwicklung zum kompakten und leichten Media-Player hat Archos jetzt die »Fünfte Generation« dieser Entertainment Produkte angekündigt. Die Gen-5-Serie der portablen Media-Player (PMP) integriert unter anderem das Archos Content Portal (ACP) und gestattet bei den zwei Top-Modellen erstmals den drahtlosen Zugriff auf Filme, Fotos und Musik, TV-Sendungen und Musikvideos. Laut Hersteller sollen die Geräte im September zu unverbindlich empfohlenen Verkaufspreisen zwischen 170 und 500 Euro in den Handel kommen.

Die jetzt angekündigte Baureihe der Gen-5-Serie besteht aus den Modellen Archos 405, 605 WiFi und 705 WiFi, die sich in ihrer Funktionalität ähneln, sich jedoch in der Größe der Displays und ihrer Speicherausstattung unterscheiden. Alle drei bieten durch zusätzliche Plug-ins vielfältige Möglichkeiten zur individuellen Anpassung an die Bedürfnisse ihres Besitzers und sind mit Flashspeicher und SD-Kartenslot zur Erweiterung der Speicherkapazität ausgestattet. Gespeichert und wiedergegeben werden können alle gängigen Dateiformate.

Bildergalerie

Während der Hersteller im Moment bei den Modellen 405 und 705 WiFi noch keine Angaben zu technischen Details macht, sind für das Modell 605 WiFi zumindest einige Eckdaten bekannt. Der mobile Alleinunterhalter ist mit einem 4,3 Zoll (109 Millimeter) großen Touchscreen-Display mit 800 x 480 Bildpunkten und in der Basisversion serienmäßig mit vier Gigabyte Flash-Memory ausgestattet. Maximal 16 Gigabyte über SD-Card stehen sowohl bei dieser als auch bei den Modellen mit integrierter Festplatte (30, 80 oder 160 Gigabyte Kapazität) als Speichererweiterung zur Verfügung.

Die Abmessungen des 605 WiFi betragen 122 x 82 x 15 Millimeter bei einem Gewicht von 150 und 190 Gramm ohne beziehungsweise mit Festplatte. Die Modelle mit 80- und 160-Gigabyte-Laufwerk sind 20 Millimeter hoch und wiegen 260 Gramm. Die Akkuleistung gibt Archos mit 5,5 Stunden im Video- und 17 Stunden im Audio-Modus an. Das Angebot an Optionen ist umfangreich. So werden beispielsweise ein Helmet Camcorder sowie eine DVR-Station und ein DVR-Travel-Adapter für TV- und Live-Aufzeichnungen angeboten. Darüber hinaus werden USB-, Audio- und Netzgeräte im Zubehörsortiment zu finden sein.

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:2005691)