Aktueller Channel Fokus:

Managed Services

(PRODUCT)RED Special Edition

Apples iPhone 8 und 8 Plus werden rot

| Autor: Heidemarie Schuster

Mit dem Kauf des iPhone 8 und iPhone 8 Plus in der rot-schwarzen Ausführung wird gleichzeitig eine Beitrag für den GlobalFund zur Bekämpfung von AIDS geleistet.
Mit dem Kauf des iPhone 8 und iPhone 8 Plus in der rot-schwarzen Ausführung wird gleichzeitig eine Beitrag für den GlobalFund zur Bekämpfung von AIDS geleistet. (Bild: Apple)

Apple hat das iPhone 8 und iPhone 8 Plus (PRODUCT)RED Special Edition angekündigt. Die Geräte haben ein rotes Gehäuse und unterstützen den Kampf gegen AIDS. Sie können ab sofort vorbestellt werden, die Auslieferungen erfolgen ab dem 13. April.

Apple stellt die iPhones 8 und 8 Plus in der (PRODUCT)RED Special Edition vor. Beide Telefone haben ein Gehäuse aus Glas und kommen in der Farbe Rot mit einem passenden Aluminiumband und einer schwarzen Front. Außerdem wird mit allen (PRODUCT)RED-Käufen geholfen, Tests, Beratung und Behandlung von Menschen zu gewährleisten, die mit HIV/AIDS leben.

Apple hat auch ein neues (PRODUCT)RED iPhone-X-Leder-Folio vorgestellt. Es wird aus speziell gegerbtem, veredeltem europäischem Leder für eine luxuriöse Optik sowie Haptik hergestellt. Ein Teil des Erlöses aller (PRODUCT)RED-Käufe geht ebenfalls direkt an den Global Fund gegen HIV/AIDS.

Die neuen iPhone-Modelle starten bei 799 Euro. Das (PRODUCT)RED iPhone-X-Leder-Folio kostet 109 Euro.

iPhone X knackt nicht die 1.000-Dollar-Marke

Neue Produkte von Apple

iPhone X knackt nicht die 1.000-Dollar-Marke

12.09.17 - Zum zehnjährigen Jubiläum des iPhone will Apple sich selbst, aber vor allem den Konkurrenten Samsung, der eben das Galaxy Note 8 auf den Markt gebracht hat, übertreffen. Im neuen Hauptquartier, dem „Steve Jobs Theater“ im Apple Park in Cupertino, stellte Apple heute dann unter anderem auch das erwartete Spitzenmodell iPhone X vor – theatralisch untermalt von den Beatles mit „All you need is love“ und einem eingespielten Zitat des verstorbenen Apple-Gründers Steve Jobs „Wir bleiben wir. Das macht Apple aus.“ lesen

Die Smartphones 2018 – was es gibt, was erwartet wird

Apple, Huawei, Nokia, Samsung und Co.

Die Smartphones 2018 – was es gibt, was erwartet wird

28.02.18 - 2018 scheint der Fokus der Smartphone-Hersteller auf den Kameras zu liegen, da diese oft Schwachstellen sind – spätestens, wenn es dunkel wird. Wie zeigen Ihnen, was der Markt in diesem Jahr zu bieten hat und was die Gerüchteküche sagt. lesen

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45237850 / Mobility)