Gartner-Zahlen für den Halbleiter-Umsatz 2020 Apple und Samsung benötigen die meisten Halbleiter

Autor Heidi Schuster

Apple war auch 2020 der Top-Halbleiter-Käufer und repräsentiert 11,9 Prozent des weltweiten Gesamtmarktes. Insgesamt wuchs der Markt um 7,3 Prozent, so die vorläufigen Ergebnisse des Research- und Beratungsunternehmens Gartner.

Anbieter zum Thema

Der Halbleiter-Markt wuchs 2020 um 7,3 Prozent.
Der Halbleiter-Markt wuchs 2020 um 7,3 Prozent.
(Bild: Patrick Daxenbichler - stock.adobe.com)

Die Top 10 der OEMs steigerten ihre Halbleiter-Ausgaben im Jahr 2020 um 10 Prozent und hatten einen Anteil von 42 Prozent am Gesamtmarkt, gegenüber 40,9 Prozent im Jahr 2019. Die Top-10-Unternehmen im Jahr 2020 waren die gleichen wie im Vorjahr.

Insgesamt beträgt der Halbleiter-Umsatz 2020 rund 449 Milliarden US-Dollar und wuchs damit um 7,3 Prozent. 2019 lag der Gesamtumsatz bei 419 Milliarden US-Dollar.

Die Top 10 der OEMs des Halbleiter-Markts.
Die Top 10 der OEMs des Halbleiter-Markts.
(Bild: Gartner)

„Zwei wichtige Faktoren beeinflussten die Halbleiterausgaben der Top-OEMs im Jahr 2020: die Covid-19-Pandemie und der politische Konflikt zwischen den USA und China“, sagt Masatsune Yamaji, Research Director bei Gartner. „Die Pandemie schwächte die Nachfrage nach 5G-Smartphones und störte die Fahrzeugproduktion, trieb aber die Nachfrage nach mobilen PCs und Videospielen sowie die Investitionen in Cloud-Rechenzentren bis 2020 an. Darüber hinaus führte ein Anstieg der Speicherpreise im Jahr 2020 zu einem Anstieg der OEM-Chip-Ausgaben im Laufe des Jahres.“

Wissen, was läuft

Täglich die wichtigsten Infos aus dem ITK-Markt

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:47124210)