Aktueller Channel Fokus:

Business Continuity

Apple AirPod Pro

Apple stellt neue AirPods Pro vor

| Autor / Redakteur: dpa / Margrit Lingner

Apple hat die neu designten AirPods Pro vorgestellt, die über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügen.
Apple hat die neu designten AirPods Pro vorgestellt, die über eine aktive Geräuschunterdrückung verfügen. (Bild: Apple)

Apple legt im umkämpften Ohrhörer-Geschäft nach und präsentiert mit den AirPod Pro neue In-Ears. Sie sollen sich durch ein neues Design sowie aktive Geräuschunterdrückung auszeichnen.

Apple kontert in seinem gut laufenden Ohrhörer-Geschäft die Attacke von Rivalen wie Huawei und Amazon mit einem neuen Modell. Die am Montag vorgestellten kabellosen AirPods Pro bieten nun auch die aktive Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen, genauso wie jüngst angekündigte neue Geräte der Konkurrenz. Anders als die bisherigen AirPods-Modelle hat die neue Version weiche Ohrstöpsel an der Spitze. So werden die Apple-In-Ears mit weichen, flexiblen Silikon-Ohreinsätzen in drei verschiedenen Größen geliefert. Dabei sollen sich die Silikon-Ohreinsätze an die Konturen des Ohres anpassen. Darüber hinaus verfügen die AirPods Pro über ein Belüftungssystem zum Druckausgleich in den Ohren.

Neu hinzugekommen ist ferner der sogenannte Transparenzmodus. Nutzer können damit, gleichzeitig ihrer Lieblingsmusik lauschen, während sie noch die Umgebung um sich herum wahrnehmen. So sollen Träger der AirPods beispielsweise wichtige Zugdurchsage nicht mehr verpassen.

Während die iPhone-Verkäufe zuletzt zurückgingen, wurden kleine Zusatz-Geräte wie die kabellosen Ohrhörer oder die Computer-Uhr Apple Watch für den Konzern zu einem zunehmend wichtigen – und lukrativen – Geschäft. Mit 279 Euro (UVP) sind die AirPods Pro allerdings viel teurer als das Basis-Modell (für 179 Euro).

Kommentare werden geladen....

Sie wollen diesen Beitrag kommentieren? Schreiben Sie uns hier

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de/ (ID: 46207932 / Mobility)