Suchen

Für Premier und Elite Partner APC stellt neue Trainings vor

Autor: Dr. Andreas Bergler

APC by Schneider Electric aktualisiert das Trainingskonzept für die beiden oberen Partnerstufen. Neben USVs und der Rechenzentrums-Ausstattung stehen Themen wie IoT, Hyperkonvergenz und MSP-Anwendungen auf der To-do-Liste.

Firmen zum Thema

Kristina Klemmer, Partner Program Manager von APC by Schneider Electric
Kristina Klemmer, Partner Program Manager von APC by Schneider Electric
(Bild: 2013 MunichSedcard)

Durch mehr regionale Nähe und mehr Praxisbezug sollen sich die neuen Trainings von APC by Schneider Electric auszeichnen. Daneben setzt der USV-Anbieter einen Schwerpunkt auf Networking und Erfahrungsaustausch. Die Trainings finden dabei vor Ort bei Partnern statt. In Gruppen werden Fachthemen erarbeitet, wie die Ausstattung eines Edge-Rechenzentrums, die Bewertung von Klimatisierungskonzepten oder der Einsatz von Planungshilfen zur Dimensionierung von Unterbrechungsfreien Stromversorgungen. Trendthemen wie IoT, Hyperkonvergenz und MSP-Anwendungen stehen ebenfalls auf dem Trainingsplan.

Die Trainings beleuchten Fallbeispiele aus Serverraum- und Rechenzentrums-Ausstattung und bieten die Möglichkeit, Lösungen auf Grundlage des Hersteller-Portfolios zu erarbeiten. Hinzu kommen Keynotes von Partnern und Datacenter-Spezialisten des Herstellers. Die Termine:

  • 20.02. – 21.02.2018 Qits, Ratingen
  • 15.05. – 16.05.2018 H&D Datentechnik, Gifhorn bei Braunschweig
  • 03.06. – 04.06.2018 Partnerveranstaltung München / Augsburg (Details folgen)
  • 10.10. – 11.10.2018 Euref Campus Berlin

APC-Partner können Kunden oder befreundete Unternehmen auf die Trainings einladen und bekommen dafür 500 Extra-Bonuspunkte im „Power for your Business“-Programm des Herstellers. Fragen zu den APC-Partnertrainings beantwortet Kristina Klemmer, Partner Program Manager von APC by Schneider Electric.

(ID:45061472)

Über den Autor

Dr. Andreas Bergler

Dr. Andreas Bergler

CvD IT-BUSINESS, Vogel IT-Medien